Migranten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Migranten

Unter Druck: SPD-Chef Gabriel und Generalsekretärin Nahles.
30.04.2011 15:52

Grüne werben um SPD-Mitglieder Nahles: Gabriel mitverantwortlich

Dass Sarrazin in der SPD bleiben darf, sorgt weiter für ordentlich Streit in der Partei. Generalsekretärin Nahles gibt den Druck an Parteichef Gabriel weiter. Baden-Württembergs SPD-Chef Schmid kritisiert erneut die Entscheidung, damit würden Migranten verprellt. Die Grünen werben deshalb offensiv um enttäuschte SPD-Mitglieder.

Migranten aus Nordafrika warten in Italien auf ihre Weiterreise nach Frankreich.
30.04.2011 09:01

Letztes Mittel in "kritischen Situationen" EU will Grenzkontrollen einführen

Die Europäische Union schottet sich gegen den Zustrom illegaler Migranten ab und will deren Weiterreise innerhalb der Schengen-Staaten verhindern. Um das wirkungsvoll umzusetzen, will EU-Kommission das Schengen-Abkommen über die ungehinderte Weiterreise reformieren. In kritischen Situationen könnten die Grenzen zeitweise dicht gemacht werden.

Die mexikanische Polizei veröffentlichte Bilder von den Befreiten.
26.04.2011 09:33

Von Mexikos Drogenkartellen entführt Polizei befreit 51 Menschen

Immer wieder werden in Nordmexiko Menschen von den mächtigen Drogenkartellen entführt. Darunter befinden sich oft auch Migranten, die versuchen, in die USA zu gelangen. In Reynosa gelingt es der Polizei, Dutzende Menschen aus den Händen der Kidnapper zu befreien.

Die Migranten leben in der ständigen Angst, festgenommen zu werden.
22.04.2011 13:45

Tunesier reisen nach Frankreich Migranten suchen besseres Leben

Es ist für viele Tunesier die letzte Etappe auf der Suche nach einem besseren Leben: Mit dem Zug vom italienischen Ventimiglia reisen die jungen Migranten nach Frankreich ein. Dort wollen sie Geld verdienen, um irgendwann in ihre Heimat zurückzukehren.

Sarrazin wollte unbedingt in der Partei bleiben.
21.04.2011 20:31

Alle Anträge zurückgezogen Sarrazin bleibt in der SPD

Mehrere Stunden lang bekommt der Ex-Bundesbank-Vorstand und frühere Berliner Finanzsenator Sarrazin die Möglichkeit, sich seinen Genossen zu erklären. Dann gibt er eine Erklärung ab, dass es ihm fernlag, Migranten zu diskriminieren und darf in der Partei bleiben.

19.04.2011 14:17

"Harter Wettbewerb um beste Köpfe" Fachkräfte sollen kommen

Eine Kommission quer durch alle Parteien soll ein Konzept für die gesteuerte Zuwanderung ausländischer Fachkräfte erarbeiten. Unter Leitung von Ex-Verteidigungsminister Struck und Ex-NRW-Integrationsminister Laschet soll ein Weg gefunden werden, den drohenden Fachkräftemangel durch Migranten auszugleichen.

Mit diesen Ausweisen ist die Weiterreise der Migranten nach Frankreich möglich.
17.04.2011 14:31

Italien macht seine Drohung wahr Rom gibt Migranten den Laufpass

Die Proteste in Frankreich und Deutschland haben nichts genützt: Italien lässt jetzt illegal eingewanderte Tunesier mit Sondervisa ausreisen. Die Papiere bekommt offenbar jeder - egal, ob er einen Ausweis hat. Paris verschärft die Kontrollen. in Deutschland hatten einige Bundesländer ähnliches angekündigt.

Von der Hütte ist nichts übrig geblieben.
11.04.2011 18:38

Brandanschlag auf Ausländer Polizei lässt Verdächtige frei

In Baden-Württemberg sollen 14 Rechtsextremisten eine Gruppe von Migranten gejagt und dann eine Hütte angezündet haben, in der die Opfer Unterschlupf gesucht hatten. Aus Mangel an Beweisen werden die Verdächtigen aber wieder freigelassen.

Königin Beatrix bei ihrer Weihnachtsansprache 2010.
21.02.2011 11:49

Angst vor Wilders Premier zensierte Beatrix

Der niederländische Ministerpräsident Rutte soll die Weihnachtsansprache von Königin Beatrix zensiert haben. Sätze über das Zusammenleben mit Migranten wurden gestrichen. Die Opposition verlangt Aufklärung. Hintergrund ist offenbar die Angst der Minderheitsregierung, den islamfeindlichen Populisten Wilders zu verärgern.