Nürnberg

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nürnberg

imago02489663h.jpg
07.12.2019 08:56

Fußball-Zeitreise, 7.12.1918 Max Merkel, der gefürchtete Sprücheklopfer

Als Trainer war Max Merkels Motto "Zuckerbrot und Peitsche". Der Meistercoach des TSV 1860 München und des 1. FC Nürnberg verstand es in den ersten Jahren der Bundesliga die Massen zu unterhalten. Später als Boulevardjournalist gingen seine Sprüche jedoch häufig unter die Gürtellinie. Von Ben Redelings

1cf8cf01dba0315847639967b3d64c60.jpg
24.11.2019 15:33

Regensburg schiebt sich vor VfB siegt und sieht Rot nach Brutalo-Foul

Der VfB Stuttgart hält in der 2. Fußball-Bundesliga Anschluss an das Spitzenduo Hamburger SV und Arminia Bielefeld. Gegen den Karlsruher SC hat der Absteiger zunächst Glück, spielt dann souverän und sieht am Ende Rot. Nürnberg verpasst derweil einen Befreiungsschlag.

imago44506498h.jpg
10.11.2019 15:25

96 und FCN weiter auf Talfahrt Furiose Bielefelder stürmen auf Platz eins

Die 2. Fußball-Bundesliga hat einen neuen Spitzenreiter. Arminia Bielefeld lässt dem Krisen-Club aus Nürnberg mit Interimscoach Marek Mintal keine Chance. Auch Hannovers Trainerwechsel zeigt keine Wirkung, die Niedersachsen gehen in Heidenheim unter. Regensburg kontert Darmstadts späte Wende.

Heinz Höher ist tot. Hier ein Bild aus dem Jahr 1977, aufgenommen im Bochumer Ruhrstadion.
08.11.2019 18:27

Ein Kind der Bundesliga ist tot Heinz Höher, ein feiner und spezieller Mensch

Heinz Höher ist tot. Der ehemalige Spieler und Bundesligatrainer stirbt mit 81 Jahren. Beim VfL Bochum ist er eine Legende. Und mit dem 1. FC Nürnberg erlebt Höher nicht nur den ersten Spielerstreik im deutschen Profifußball, sondern prägt auch eine äußerst erfolgreiche Zeit. Ein Nachruf von Ben Redelings

imago44299115h.jpg
05.11.2019 11:16

Kein Spott für jungen Kollegen Bochums Torhüter stoppt eigene Fans

Nur ein Fußballtorhüter weiß, wie sich ein Fußballtorhüter fühlt, wenn ihm ein Fehler unterläuft. Und so schreitet Bochums Manuel Riemann beherzt ein, als die Fans des VfL beim Zweitligaspiel seinen jungen Nürnberger Kollegen Benedikt Willert bei dessen Profi-Debüt nach einem Patzer verhöhnen.

Das neu gewählte Nürnberger Christkind, Benigna Munsi. Foto: Daniel Karmann/dpa
31.10.2019 21:43

"Wird uns wie Indianern gehen" AfD entschuldigt sich nach Christkind-Häme

Mit ihrer herzlichen Art und ihrer Frische überzeugt Benigna Munsi die Jury im bayerischen Nürnberg. Einstimmig wird die 17-Jährige zum neuen Christkind gewählt. Das Votum inspiriert einen AfD-Politiker zu einem Kommentar auf Facebook, der seinem Kreisverband im Nachhinein um die Ohren fliegt.