Pedro Coelho

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Pedro Coelho

Antonio Costa (links) bei Staatschef Anibal Cavaco Silva.
24.11.2015 15:43

Machtwechsel in Portugal Sozialist Costa ist Regierungschef

Der Linksrutsch in Portugal ist perfekt. Staatschef Cavaco Silva ernennt den Sozialisten Costa zum neuen Ministerpräsidenten. Das von ihm geführte Linksbündnis will Einschnitte bei Gehältern und Renten im öffentlichen Dienst in Teilen zurücknehmen.

Eine griechische Flagge im Sommer auf dem Praça Luís de Camões, ein zentraler Platz in der Innenstadt der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Auf der Flagge steht: "Ich liebe dich, Griechenland. Für deinen Mut gegen Imperialismus!"
11.11.2015 19:22

Linksruck in Portugal Droht ein "zweites Griechenland"?

Nach dem Sturz der portugiesischen Regierung ist die Zukunft des Landes ungewiss. Ein linkes Regierungsbündnis könnte Streit mit Brüssel suchen. Das weckt böse Erinnerungen an die zähen Verhandlungen mit der griechischen Syriza. Von Diana Dittmer

Auf dem Höhepunkt der Eurokrise 2011. Eine Frau im Zentrum von Lissabon. Im August wurden innerhalb eines Monats vier Billionen Euro Kapital an den Finanzmärkten vernichtet.
03.10.2015 09:49

Wahlen in Portugal Sieger sind die Anleihegläubiger

Im Gegensatz zu Griechenland zeigt sich Portugal zuverlässig. Selbst der sozialistische Herausforderer bei der Parlamentswahl schreibt Haushaltsdisziplin groß. Finanzmärkte und Anleihegläubiger begrüßen das. Von Diana Dittmer

15434918.jpg
03.09.2015 01:01

Neue Militärdoktrin Ukraine erklärt Russland offiziell zum Gegner

Die Ukraine bezeichnet den einstigen engsten Verbündeten Russland als "größten militärischen Gegner". Kiew rechnet mit der "hohen Wahrscheinlichkeit" einer ausländischen Militärintervention. Deshalb soll die Armee bis 2020 auf "Nato-Niveau" gebracht werden.

23687495.jpg
22.11.2014 04:50

Steuerskandal in Portugal Ex-Regierungschef Socrates verhaftet

Während der Eurokrise erlegt er Potugal eine umfangreiche Sparpolitik auf, privat scheint José Socrates aber auch gerne zu sparen. Und zwar vorrangig Steuern. Deshalb wird der Ex-Ministerpräsident jetzt verhaftet. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht "Geld unbekannter Herkunft".

3jl43846.jpg1466443278469144164.jpg
11.07.2014 15:03

Portugiesische Bank macht Sorgen Ist die Euro-Krise wieder da?

Gerade erst hat Portugal den Rettungsschirm verlassen. Und nun das: Die Großbank Espirito Santo steckt in Schwierigkeiten. Nicht nur Börsianer fragen sich, ob es sich um ein isoliertes Problem handelt - oder um eine ansteckende Krankheit. Von Jan Gänger

3288E400707592A7.jpg6125307553259704322.jpg
18.03.2014 15:56

Merkel beseitigt Missverständnis Russland doch noch G8-Mitglied

Der französische Außenminister Fabius hatte gesagt, die russische Mitgliedschaft bei den G8 sei suspendiert worden. Das stimmt so offenbar nicht: Lediglich die Vorbereitungen der übrigen sieben G8-Mitglieder für den diesjährigen Gipfel wurden ausgesetzt.