Psychiatrie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Psychiatrie

AP_18303533359137.jpg
06.03.2019 12:00

Antidepressivum mit Warnhinweis Erstmals seit Jahren neues Mittel zugelassen

An neuen Behandlungswegen gegen Depressionen wird seit Langem intensiv geforscht. Nun wird in den USA ein Mittel zugelassen, dessen Wirkstoff chemisch eng verwandt ist mit dem Narkosemittel Ketamin. Das wird seit einigen Jahren zunehmend als Partydroge konsumiert und ist auch als "Special K" bekannt.

Rund 3,8 Millionen Kinder in Deutschland haben Eltern mit seelischen Krankheiten oder Suchtproblemen. Mit den eigenen Bedürfnissen bleiben sie oft auf der Strecke.
02.05.2018 11:38

Kinder psychisch kranker Eltern Wenn Mama wieder "Pressionen" hat

Etwa jedes vierte Kind in Deutschland wächst mit einem Elternteil auf, das zumindest vorübergehend psychisch oder suchtkrank ist. Oft müssen die Kinder zu früh Verantwortung übernehmen und bekommen selbst seelische Probleme. Wie kann man ihnen helfen?

53988ee8ee4669aeca846588df3823c4.jpg
15.07.2017 09:00

Ärzte erproben neues Modell Der Psychiater für zu Hause

Psychiatrie - nicht selten läuft bei diesem Stichwort der Filmklassiker "Einer flog übers Kuckucksnest" im Kopfkino ab: Verrückte, die hinter verriegelten Türen in Schach gehalten werden. In einem Berliner Modellversuch ist alles ganz anders.

Ein Gebet beruhigt und führt zu sich selbst.
30.04.2013 20:42

Ob Buddha, Jesus oder Allah Glaube kann Therapien beeinflussen

Der Glaube versetzt nicht nur Berge, sondern steht auch im direkten Zusammenhang mit den Behandlungserfolgen von Patienten der Psychiatrie. Das finden Forscher aus den USA heraus. Dabei war es völlig egal, welcher Religion die Betroffenen angehörten. Das Problem an der Sache, man kann Glaube nicht verordnen.

38129437.jpg
30.04.2013 18:43

Bessere Chancen in der Psychiatrie Religiosität steigert Behandlungserfolg

Kann Spiritualität bei der Überwindung von Depressionen helfen? Wie eine aktuelle Studie belegt, sprechen religiöse Menschen besser auf psychiatrische Behandlungen an als Atheisten. Auch ob die Glaubensrichtung der Patienten einen Einfluss auf die Heilungschancen hat, beantworten die Forscher.

Das Auge isst nicht nur mit, wie der Volksmund treffend sagt. Es regt auch zur Nahrungsaufnahme an.
16.01.2012 15:22

Wissenschaftlich bewiesen Anblick von Essen macht Appetit

Allein der Anblick leckerer Speisen macht Appetit. Was die meisten schon immer wussten, weisen Forscher des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie nun erstmals wissenschaftlich nach. Dass Bilder von Nahrungsmitteln das Hungergefühl anregen, liegt demnach am Hormon Ghrelin.

30s50137.jpg8164564786576819619.jpg
16.10.2011 10:20

Ohne Ressentiments Schafe helfen Patienten

Dass Delphine, Ponys oder Hunde kranken Menschen helfen können, ist bekannt. Schafe dagegen sind etwas ungewöhnlichere Therapie-Tiere. In Schleswig-Holstein muntern einige Lammböcke Psychiatrie-Patienten auf.

  • 1
  • 2