Rettungspaket

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rettungspaket

3284E800E6DB5B72.jpg2749675913577822006.jpg
20.03.2013 00:02

Jubel vor dem Parlament in Nikosia Zypern sucht Plan B in Moskau

Das Parlament in Nikosia lehnt das Rettungspaket ab, das die eigene Regierung mit der Eurogruppe ausgehandelt hatte. Bis Mai dürfte das Land noch Geld haben, dann droht die Pleite. Auf der verzweifelten Suche nach Geldquellen telefoniert Zyperns Staatsoberhaupt Anastasiades mit dem russischen Präsidenten Putin, der zyprische Finanzminister ist bereits in Moskau. Der Krise zum Trotz wird vor dem zyprischen Parlament gefeiert.

19.03.2013 22:30

"Sind nicht die Sklaven des 21. Jahrhunderts" Rettet Russland Zypern?

Zyperns Parlament blockiert die umstrittene Zwangsabgabe auf Bankguthaben. Damit steckt das Euro-Land in einer Zwickmühle: Mit der Ablehnung ist der Kern des Rettungspakets bedroht, denn eine Bedingung für die geplanten Milliarden-Hilfen aus dem europäischen Rettungsfonds ESM ist ein Eigenanteil des Inselstaates. Den gibt es aber momentan nicht und so droht dem Euro-Land die Pleite. Russland rückt nun in den Fokus.

19.03.2013 06:41

Raus aus dem 3-Monats-Loch Euro rappelt sich hoch

Die europäische Gemeinschaftswährung handelt die Hoffnung, dass Zypern eine schonende Lösung für Kleinanleger findet und das Parlament in Nikosia dem Rettungspaket für Zypern zustimmt. Bis die Banken wieder öffnen, wird es wohl spannend bleiben.

3akk3212.jpg3717484718497396954.jpg
17.03.2013 21:24

Zyperns Präsident bangt um Zustimmung Anastasiades will nachverhandeln

Die Menschen in Zypern sind außer sich: Sie sollen im Gegenzug für EU-Nothilfen eine Sonderabgabe auf ihr Vermögen zahlen. Und in dieser aufgeheizten Stimmung muss Präsident Anastasiades das Rettungspaket durchs Parlament bekommen. Um die Abgeordneten zu überzeugen, verspricht er in einer TV-Ansprache Zugeständnisse.

16.03.2013 11:39

Euro-Rettung der anderen Art Das zyprische Modell

Griechenland, Irland, Portugal, Spaniens Banken und nun Zypern: Nach neun Monaten zähen Ringens mit den internationalen Geldgebern steht auch das Rettungspaket für die klamme Mittelmeerinsel. Knallhart wurde um die Auflagen gerungen. Am Ende fallen sie deutlich drastischer aus als bei den Vorgängern. Hier die Details des neuen Rettungsmodells.

20121214_111018.jpg
14.12.2012 11:23

Nach "Wutbürger" und "Stresstest" "Rettungsroutine" Wort des Jahres

Rettungspakete, Sparpakete und Hilfsfonds: Es ist immer wieder das Gleiche beim Thema instabile europäische Wirtschaft. Das drückt zumindest in den Augen der Jury das Wort des Jahres "Rettungsroutine" aus. Für sie ist die Widersprüchlichkeit der beiden Wortbestandteile zudem sprachlich interessant.