Skispringen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Skispringen

5597f5b5a50f8c196bf7f2d0cda5b1ba.jpg
16.07.2019 19:06

"Ich werde überleben!" Ex-Skisprungstar Romören leidet an Krebs

Der frühere Weltklasse-Skispringer Björn Einar Romören macht seine Krebserkrankung öffentlich. Bereits im Frühjahr wurde bei ihm ein Tumor im Rücken festgestellt. Momentan habe er wenig Energie und viele anstrengende Tage, aber er sagt auch: "Ich werde diesen Kampf gewinnen."

imago32112441h.jpg
13.06.2019 20:57

Sportler seit 2016 gelähmt Skispringer Müller kann wieder laufen

Anfang 2016 verunglückt der Skispringer Lukas Müller beim Training schwer. In einer Not-OP können die Ärzte ihn zwar retten, aber der damals 24-Jährige bleibt querschnittsgelähmt. Nun postet der Sportler ein Video. Und das zeigt ihn ohne Rollstuhl und ohne Krücken.

imago39498308h.jpg
07.06.2019 15:04

"Ärgerlicher" Kreuzbandriss Wellinger verpasst Skisprung-Winter

Die deutschen Skispringer müssen den nächsten personellen Rückschlag hinnehmen: Im Training reißt sich Olympiasieger Andreas Wellinger das vordere Kreuzband. Während sich der 23-Jährige kurz über die Verletzung ärgert, formuliert er aber bereits neue Ziele.

a1458d6bc9bafe54d4f76f41bb0601a5.jpg
12.05.2019 18:33

"Das ist unglaublich" Ackermann holt Etappensieg beim Giro-Debüt

Was für ein Giro-Debüt! Pascal Ackermann holt sich gleich bei der ersten Sprintankunft seinen ersten Etappensieg. Das Rosa Trikot des Gesamtersten trägt Primoz Roglic, der das Auftaktzeitfahren gewinnt. Dabei hat der frühere Skispringer seine namhaften Konkurrenten geradezu deklassiert.

Werner Schuster beendet seine überaus gelungene Karriere als Skisprung-Cheftrainer der Deutschen.
25.03.2019 11:18

Das Ende eine Skisprung-Ära Schusters System hat den DSV entknotet

Ohne Tränen und ohne einen letzten Sieg verabschiedet sich Werner Schuster vom deutschen Skisprungteam. Der Österreicher beendet eine überaus erfolgreiche Ära als DSV-Cheftrainer, in der das Team wiedererstarkt. Während offen ist, wohin es ihn zieht, steht sein Nachfolger schon parat.