Strompreis

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Strompreis

Verbraucher aufgepasst: Das ändert sich 2018 Verbraucher aufgepasst Das ändert sich 2018

Im kommenden Jahr müssen sich die Verbraucher wieder auf einige Änderungen einstellen. So sollen die Sozialabgaben sinken, die Hartz-IV-Sätze steigen und der 500-Euro-Schein verschwinden. Auch bei den Strompreisen kann es größere Veränderungen geben.

Geldfresser Steckdose: Vergleichsrechner im Internet können helfen, einen günstigeren Stromanbieter zu finden. Foto: Kai Remmers Sparen beim Strom Billigen Strom gibt's auch einfach

Schon merkwürdig: Gefühlt jedem Schnäppchen wird an der Wursttheke nachgerannt, aber beim Thema Strompreis stecken die Deutschen den Kopf in den Sand. Dabei können Verbraucher auch mit Rundum-Kümmer-Services bequem viel Geld sparen.

Regelsatz reicht nicht: Hartz IV: Zu wenig Geld für Strom Regelsatz reicht nicht Hartz IV: Zu wenig Geld für Strom

Hartz-IV-Bezieher sollen von 2018 an mehr Geld bekommen. Der Regelsatz für Alleinstehende steigt dann um wenige Euro. Dumm nur, dass schon jetzt die Stromkosten den dafür vorgesehenen Betrag übersteigen. Und die Preise für Energie klettern weiter.

Bestimmte Modelle des AEG-Warmwasserspeichers funktionieren nicht zuverlässig. Sie werden zurückgerufen. Foto: AEG Bauherren aufgepasst Neue Regeln für Warmwasserspeicher

Bei Warmwasserspeichern ist der Name Programm: Sie speichern warmes Trinkwasser im Haus, bis es gebraucht wird. Die Dämmung der Speicher ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Ab September gibt es dafür schärfere Mindestanforderungen.