Taliban

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Taliban

128210992.jpg
15.01.2020 08:02

Flugzeug in Kabul gelandet Deutschland schiebt 37 Afghanen ab

Eine Besserung der Sicherheitslage ist kurzfristig nicht in Sicht. Nichtsdestotrotz schieben Bund und Länder weiterhin Menschen nach Afghanistan ab. Seit Dezember 2016 sind per Flugzeug bereits 800 Männer in ihr Heimatland zurückgebracht worden.

40888241daa60526db0f4d17c24dadf9.jpg
07.12.2019 11:29

"Einen Deal machen" USA sprechen wieder mit den Taliban

Zu Thanksgiving besuchte US-Präsident Trump überraschend Afghanistan und kündigte die Wiederaufnahme der Gespräche mit den Taliban an. Nun sollen nach Angaben einer US-Quelle diese begonnen haben. Wichtigstes Ziel: eine Reduzierung der Gewalt nach den jüngsten Anschlägen.

dbf7aa462bda2a149d56c530b1753fa6.jpg
02.12.2019 23:58

"Schwieriger" Weg in Afghanistan AKK schwört Truppe ein

Seit 18 Jahren sind deutsche Soldaten am Hindukusch im Einsatz. Daran wird sich auf absehbare Zeit wohl auch nichts ändern. Die Lage in Afghanistan bleibt angespannt. Das weiß auch Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer. Bei einem Truppenbesuch betont sie dennoch die bisherigen Fortschritte.

RTX7AX8H.jpg
28.11.2019 20:55

Besuch in Afghanistan Trump spricht wieder mit den Taliban

Anlässlich von Thanksgiving reist US-Präsident Trump zu einem unangekündigten Truppenbesuch nach Afghanistan. In der Militärbasis Bagram trifft er auch den afghanischen Präsidenten Ghani. In einer Ansprache nährt er die Hoffnung auf eine Verständigung mit den Taliban.

2017-01-12_youtube_taliban-video.JPG
19.11.2019 14:33

Afghanistan hofft auf Frieden Taliban lassen westliche Geiseln frei

Nach mehr als drei Jahren in Geiselhaft werden zwei Professoren aus den USA und Australien von den afghanischen Taliban freigelassen. Im Gegenzug fliegt Kabul drei Kommandeure der islamistischen Terrorgruppe aus. Der Gefangenentausch gilt als Hoffnungsschimmer für Friedensgespräche.

Edward Gallagher wurde im Juli in fast allen Anklagepunkten frei gesprochen.
16.11.2019 08:46

US-Militärführung ist empört Trump greift in Kriegsverbrecher-Fälle ein

US-Präsident Trump erlässt drei Soldaten, die wegen Kriegsverbrechen verurteilt sind oder angeklagt waren, ihre Strafen oder hebt ihre Degradierung auf. Die Entscheidung ist umstritten: Die Fälle werfen ein schlechtes Licht auf das US-Militär. Dessen Führung wünscht sich, solche Vorfälle autonom zu behandeln.