Taliban

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Taliban

136545495.jpg
18.10.2020 17:33

Friedensprozess stockt Bombenterror erschüttert Afghanistan

US-Präsident Trump kündigt den vollständigen Abzug der amerikanischen Streitkräfte aus Afghanistan bis Weihnachten an. Die afghanische Regierung beginnt daraufhin Friedensgespräche mit den Taliban. Doch diese rücken im Norden weiter vor - gegen die einzige Kriegsherrin des Landes.

2020-09-12T072408Z_1073153031_RC2VWI91LE99_RTRMADP_3_AFGHANISTAN-TALIBAN-TALKS.JPG
12.09.2020 08:45

Kommt Frieden für Afghanistan? Taliban und Kabul reden erstmals miteinander

Es ist schon jetzt ein Meilenstein im Afghanistan-Konflikt: Die Taliban und die Regierung von Ministerpräsident Ghani starten nach 19 Jahren Konflikt ihre Friedensgespräche. Für eine Einigung braucht es viele Kompromisse. Die Taliban erkennen die Regierung bisher nicht an und wollen ein afghanisches "Emirat".

af076a270d9de2d420a46d3a9ef68ca1.jpg
02.08.2020 18:17

Hoffnung auf Friedensgespräche Attacke stört Feuerpause in Afghanistan

Es ist erst die dritte offizielle Feuerpause seit 2001, die Afghanistan gerade erlebt. Nun hält sie schon fast drei Tage. Die Freilassung weiterer Hunderter Taliban-Kämpfer nährt die Hoffnung auf Friedensgespräche. Doch dann gibt es eine Meldung über einen Angriff auf ein Gefängnis.

335731778ee9ffb4e2b5c036b4588c11.jpg
31.07.2020 03:16

18 Tote in Afghanistan Autobombe überschattet Opferfest-Auftakt

Wenige Stunden vor Beginn der Waffenruhe für das islamische Opferfest Eid al-Adha explodiert in Afghanistan eine Autobombe. Die militant-islamistischen Taliban dementieren, für die mindestens 18 Toten verantwortlich zu sein, das Innenministerium hält jedoch dagegen.

133467430.jpg
01.07.2020 02:53

Kopfgeld auf US-Soldaten? Pompeo warnt Taliban vor Angriffen

Die Debatte über ein mögliches russisches Kopfgeld für US-Soldaten gewinnt an Fahrt: Die US-Regierung bestreitet nicht, dass es entsprechende Geheimdienstinformationen gibt, betont aber, die Angaben seien nicht verifiziert. Russland dementiert die Berichte, die Taliban ebenso.

imago0091501242h.jpg
30.06.2020 19:14

Russen-Geld für Soldatenmorde? Trump soll Kopfgeld-Briefing ignoriert haben

Schon ohne eine Verstrickung Trumps ist die Anschuldigung brisant: Russland soll Morde an US-Soldaten in Afghanistan forciert haben. Nun werden Vorwürfe laut, der US-Präsident habe davon gewusst - und nichts getan. Das Weiße Haus streitet ab. Doch zum Tod dreier Soldaten laufen bereits Untersuchungen.