Taliban

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Taliban

268134628.jpg
04.04.2022 22:27

Warteten auf Evakuierung Afghanen während Aufnahmeverfahren gestorben

Bis Mitte Februar erteilte Deutschland rund 30.000 Menschen in Afghanistan eine Aufnahmezusage, bislang konnte nicht einmal die Hälfte von ihnen einreisen. Während sie auf ihre Evakuierung warteten, sind mehrere Afghanen gestorben. Die Bundesregierung spricht von "einzelnen Todesfällen".

5479769.jpg
03.04.2022 13:52

Rohstoff fürs Heroin-Monopol Taliban verbieten Bauern den Anbau von Mohn

Afghanistan hat ein Quasi-Monopol auf Heroin und Opium. Bis zu 90 Prozent des weltweiten Gesamtertrags soll auf die Produktion im Land zurückgehen. Das liegt vor allem am verbreiteten Anbau von Mohn. Die Taliban sprechen nun ein Verbot des Anbaus aus und drohen mit drakonischen Strafen.

96fd992847640418b1e446b86fefca32.jpg
30.03.2022 11:16

Peking steht zu Moskau Lawrow besucht China - und erhält viel Zuspruch

Eigentlich soll es beim internationalen Gipfel in China um Afghanistan gehen - auch die USA schicken eine Delegation. Doch der Ukraine-Krieg bestimmt den Auftakt der zweitägigen Gespräche. Chinas Außenminister Wang stellt sich klar hinter seinen russischen Amtskollegen und "alten Freund" Lawrow.

image00001.jpeg
28.03.2022 16:37

Taliban wollen totale Kontrolle Auf dem Weg in die islamistische Diktatur

Fast ein Dreivierteljahr gab es die zarte Hoffnung, dass die neuen Machthaber in Afghanistan versuchen würden, mit dem Segen der Bevölkerung zu regieren und nicht gegen sie. Doch dann trifft sich die Führungselite in Kandahar - und alle Hoffnungen für eine halbwegs freie Zukunft sind hinüber. Von Liv von Boetticher, Kabul

280674490.jpg
28.03.2022 14:39

In afghanischen Medien Taliban blockieren Deutsche Welle und BBC

Seit ihrer Machtübernahme in Afghanistan regulieren die Taliban zunehmend die Presse. Nun dürfen landeseigene Sender die Programme einiger ausländischer Medien wie der Deutschen Welle nicht mehr zeigen. DW-Intendant Limbourg nennt diese Einschränkung der Pressefreiheit "sehr beunruhigend".

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen