UN-Sicherheitsrat

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema UN-Sicherheitsrat

134900014.jpg
26.08.2020 03:27

Keine Sanktionen gegen Iran USA scheitern mit Snapback-Vorstoß

Die USA wollen Sanktionen gegen den Iran aus der Zeit vor dem 2015 mit Teheran geschlossenen Atomabkommen neu in Kraft setzen lassen. Dafür muss Washington aber noch Überzeugungsarbeit leisten: Im UN-Sicherheitsrat votieren 13 von 15 Ländern zunächst dagegen.

imago0097328006h.jpg
21.08.2020 21:22

Streit um Atomabkommen mit Iran UN-Sicherheitsrat stellt sich gegen USA

Der Konflikt um das Atomabkommen mit dem Iran droht zu einer Krise des UN-Sicherheitsrates zu werden. Denn Deutschland, Frankreich und Großbritannien erachten die Forderung der USA, die Sanktionen wieder einzusetzen, als nichtig. Auch China und Russland lehnen den Vorstoß der Trump-Regierung ab.

3f2fc3dba61619f12170aaa44a610c5c.jpg
21.08.2020 01:54

UN droht Krise Pompeo reicht Snapback-Antrag ein

Es ist heftig umstritten, ob die USA vor dem UN-Sicherheitsrat den Snapback-Mechanismus auslösen können, um die Iran-Sanktionen wieder in Kraft zu setzen. Die Trump-Regierung versucht es dennoch. Und die Reaktionen aus Europa lassen nicht lange auf sich warten.

Trump will seine harte Haltung gegenüber dem Iran wohl auch im Wahlkampf nutzen.
20.08.2020 00:17

Iran-Streit im UN-Sicherheitsrat Trump: USA werden Snapback auslösen

Die USA wollen, dass im Atomstreit mit dem Iran sämtliche Sanktionen wieder in Kraft treten. Präsident Trump versucht jetzt, den sogenannten Snapback-Mechanismus auszulösen. Fraglich ist, ob er das überhaupt kann - die USA sind schließlich schon lange aus dem Atomabkommen ausgestiegen.

c654f944a77ad7b500c29563cfcfed43.jpg
15.08.2020 01:35

Streit um Iran-Sanktionen UN-Sicherheitsrat lässt USA abblitzen

Der Streit um Sanktionen gegen den Iran sorgt für eine Spaltung des UN-Sicherheitsrates. Die USA scheitern mit einem Papier, das alte Strafmaßnahmen auf unbestimmte Zeit eingesetzt hätte. Außenminister Pompeo spricht von einem "unentschuldbaren" Ergebnis.

133781052.jpg
12.07.2020 01:55

Einschränkungen durch Russland UN-Sicherheitsrat verlängert Syrienhilfe

Nach zähen Verhandlungen einigt sich der UN-Sicherheitsrat auf eine Verlängerung der Hilfslieferungen nach Syrien. Doch diese sind jetzt nur noch mit starken Einschränkungen möglich. Während Russland triumphiert, bangen Hilfsorganisationen um die Versorgung von Millionen Notleidenden.

132246339.jpg
11.07.2020 03:54

2,8 Millionen Menschen betroffen Syrien-Hilfe steht auf der Kippe

In der Diskussion um die Unterstützung Syriens wird ein Vorschlag nach dem anderen im UN-Sicherheitsrat abgelehnt. Schuld daran sind vor allem die Vetomächte. Einigen sich die Staaten nicht bald auf eine Lösung, könnten Lieferungen mit Hilfsgütern ausbleiben.

674467ab00b4502802a040f8f105c035.jpg
08.07.2020 07:02

Veto im UN-Sicherheitsrat China und Russland blockieren Syrien-Hilfen

Das grenzüberschreitende UN-Hilfsprogramm für die notleidende syrische Bevölkerung steht vor dem Aus. Bei einer Sitzung des Sicherheitsrats schmettern Russland und China einen Verlängerungsentwurf ab. Eine letzte Chance für die deutsch-belgische Resolution gibt es aber noch.

133430622.jpg
30.06.2020 20:51

"Kurz vor Handlungsunfähigkeit" Berlin will Sicherheitsrat Leben einhauchen

Am 1. Juli übernimmt Deutschland nicht nur die EU-Ratspräsidentschaft, sondern auch den Vorsitz des wichtigsten UN-Gremiums: des Sicherheitsrats. Der Zeitpunkt ist angesichts der gegenwärtigen Krisen ein heikler. Doch die Bundesrepublik, allen voran Außenminister Maas, will für frischen Wind sorgen.