US-Verteidigungsministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema US-Verteidigungsministerium

08.09.2004 08:09

1.003 getötete US-Soldaten Zentralirak in Rebellenhand

Spitzenbeamte des Pentagons haben eingeräumt, dass Aufständische weite Teile des Zentraliraks kontrollieren. Es sei unklar, wann diese Gebiete zurückerobert werden können. Wie das US-Verteidigungsministerium bekannt gab, wurden seit Beginn der US-geführten Invasion 1.003 US-Soldaten im Irak getötet. Dem stehen mehr als 10.000 getötete Iraker gegenüber.

28.08.2004 08:16

Spionage für Israel? Ermittlungen im Pentagon

Das FBI ermittelt gegen einen Beamten im US-Verteidigungsministerium. Der Iran-Spezialist steht unter dem Verdacht, geheimes Material an eine pro-israelische Lobbyorganisation gegeben zu haben.

20.08.2004 07:42

Lage in Nadschaf unklar Keine Kontrolle der Moschee

Die Lage in der seit Wochen umkämpften Imam-Ali-Moschee in Nadschaf ist die Lage noch immer unklar. Nach Informationen des n-tv Partnersenders CNN haben die irakischen Sicherheitskräfte keine Kontrolle über das von Schiiten besetzte Gotteshaus. Entsprechende Angaben habe das US-Verteidigungsministerium als falsch bezeichnet. Sprecher des radikalen Schiitenpredigers El Sadr bestritten ebenfalls, die Kontrolle über die Moschee verloren zu haben. Nachrichtenagenturen hatten zuvor noch gemeldet, irakische Polizisten und Soldaten seien in die seit Wochen besetzte Imam-Ali-Moschee eingedrungen. Unklarheit herrscht auch über den Aufenthaltsort El Sadrs.

31.07.2004 15:48

Guantnamo-Häftlinge USA leiten Anhörungen ein

Das US-Verteidigungsministerium hat den ersten von rund 590 Gefangenen von Guantnamo Bay vor ein Militärtribunal gestellt. Das Hearing soll klären, wer ein "feindlicher Kämpfer" ist und wer nicht.

24.06.2004 07:44

Recht auch für Guantnamo? USA denken nach

Das US-Verteidigungsministerium wird erneut überprüfen, ob einige der rund 600 auf Guantnamo Bay auf Kuba gefangenen mutmaßlichen Taliban- und El-Kaida-Kämpfer freigelassen werden können.