Volkswagen-Modelle

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Volkswagen-Modelle

07_Bentley_Flying_Spur_Generationentreffen_Quelle_Bentley.jpg
21.06.2022 10:18

50-jährige Tradition Zwölfzylinder-Limousinen verabschieden sich

Die Zeit für diese einst gefeierten Meisterwerke des Motorenbaus läuft ab: Für monumentale V12 spielt das Elektrozeitalter gerade den Schlussakkord. Ob bei Audi, BMW, Jaguar oder VW: Der Zwölfzylinder hat nach 50 Jahren als Zeichen von Luxus und Macht ausgedient.

Es ist weniger die Motorisierung, die den Fabia zum Monte Carlo macht, sondern die Gestaltung.
19.06.2022 16:18

In Richtung Spaß und Sport Skoda Fabia "Monte Carlo" mit Rallye-Genen

Der Skoda Fabia ist einer der beliebtesten Kleinwagen in Europa. Eine Sportskanone ist er allerdings nicht. Um den Hauch von den erfolgreichen Rallye-Sportlern auf den Fabia zu übertragen, bringt die VW-Tochter jetzt die Sportversion Monte Carlo zurück, die es bereits seit 2011 in früheren Fabia-Modellen gab.

Die Vorzüge eines Kombis stellte VW 1962 deutlich heraus.
31.05.2022 17:13

Der Beginn eines Hypes 60 Jahre Volkswagen Variant

Wie so oft kamen die Wolfsburger mit einem Modell spät, waren dann aber umso erfolgreicher als andere. Und so machte der VW Typ 3 Variant 1962 sogar den Fullsize-verwöhnten Amerikanern Lust auf kleine Familien-Kombis. Am Ende war das aber nur der Beginn eines Hypes, der vom Polo bis zum Passat fast alle VW-Modelle erfasste.

Hobby_Maxia_660WQM_Durchschuss_nach_hinten.jpg
24.05.2022 13:26

"Maxi-Van" auf Crafter-Basis Hobby will ins Premium-Segment

Der Caravan-Hersteller Hobby erweitert sein Angebot an Camper-Vans und überrascht dabei mit einem neuen Kooperationspartner. Auf Basis des VW Crafter will man mit einem "Maxia-Van" den Einstieg ins Premium-Segment wagen und stellt sich hier ganz klar gegen Mercedes und den Sprinter.

Wer sich in jungen Jahren mit einem Polo GTI schmücken will, muss kräftig sparen.
17.05.2022 19:04

Gemäßigt wild VW Polo GTI - weg von der Knallbüchse

Einst war der VW Polo GTI als Knallbüchse verschrien. Gleichsam war er ein preiswerte Einstieg in die sportliche Autowelt. Heute kostet der kleine Sportler so viel wie vor wenigen Jahren ein Golf GTI. Dafür soll er aber auch mehr bieten als jugendliche Wildheit.

Der VW ID.5 sieht deutlich sportlicher aus als sein Bruder der ID.4 .
12.05.2022 11:06

Der dynamische Bruder des ID. 4? VW ID.5 - für ein Coupé etwas unsportlich

Wem der ID.4 nicht sportlich genug ist, dem empfiehlt VW den ID.5. Als markantes Coupé kommt der Wolfsburger Stromer deutlich markanter daher als der Bruder. Allerdings basiert er auf dem gleichen Baukasten wie der ID.4. Nicht nur das hat zur Folge, dass der sportorientierte Fahrer am Ende enttäuscht sein könnte.

Ford Transit von 1994 (links), von 1978 (Mitte) und von 1972 (rechts).
11.05.2022 09:56

70 Jahre Ford Transporter Des VW Bullis bester Feind

Tatsächlich war es der Konstrukteur des VW Bulli, der 1952 den Ford-Transit-Vorläufer FK 1000 in Form brachte. Als "Eilfrachter" knabberte der Kölner Kasten sanft an Marktanteilen des Wolfsburger Bestsellers, um nach 1965 als Transit in Europa endgültig m Bulli vorbeizuziehen.

Der Škoda Enyaq iV 80x Sportline ist ein schickes Elektroauto. Leider stolpert er im Praxistest bei ntv.de über seine mangelnde Reichweite.
19.04.2022 17:33

Schöner Elektro-Tscheche Škoda Enyaq iV 80x - etwas limitiert

Die Palette an Elektroautos wird immer größer und damit auch die Vergleichsmöglichkeiten. Der Škoda Enyaq war im VW-Konzern einer der ersten Stromer. Bis heute immer wieder nachgeschärft, soll er der erstarkenden Konkurrenz das Wasser reichen. Aber kann er das wirklich? Von Holger Preiss

Mazda3_17913_3.jpg
13.03.2022 13:40

Gebrauchtwagencheck Mazda3 - schick, aber nicht fehlerfrei

Es gab Zeiten, da maßen sich alle Hersteller mit dem VW Golf. Insofern ist in der Kompaktklasse auf dem Gebrauchtwagenmarkt einiges an Vielfalt. Ein Konkurrent ist zum Beispiel der Mazda3. Der Japaner sieht schnittig aus, bietet Verarbeitungsqualität, hat aber beim TÜV so seine Schwachpunkte.

Mit dem ID. Buzz und dem ID. Buzz Cargo erweitert VW nicht nur die ID-Reihe, sondern schafft auch eine Hommage an den legendären T1.
09.03.2022 19:48

Wie die Studie von 2017 Weltpremiere für den ID. Buzz

Wer die Geschichte des ID. Buzz ein wenig verfolgt hat, der wird sich noch an die Studie von 2017 erinnern und überrascht sein, wie wenig in den vergangenen Jahren verändert hat. Denn ganz ehrlich? Der Serien-ID.-Buzz sieht fast genauso aus. Dennoch blickt ntv.de noch etwas genauer hin. Von Holger Preiss

Den Tiguan als Plug-in-Hybrid wird es wohl auch in Zukunft nicht mehr geben.
09.03.2022 10:58

Bestellstopp ist beschlossen VW nimmt Plug-in-Hybride aus dem Programm

Der Krieg in der Ukraine, die Chip-Krise und die unklare Förderprogramm-Situation bringt Volkswagen dazu, nach Audi einen Bestellstopp über die gesamte Palette seine Plug-in-Hybrid-Modelle auszusprechen. Hinzu kommt, dass die Verkäufe der PHEV in den letzten Monaten massiv gesunken sind.

Vom simpler ausstaffierten Vierzylinder-Mittelklasse-Bestseller Opel Rekord unterschied sich der Commodore mit Sechszylinder nur durch optische Details
01.03.2022 12:55

50 Jahre Opel Commodore B Mit Rallyestreifen gegen Porsche

Nie hatte Opel ein heißeres Eisen im Feuer: Vor 50 Jahren fuhren die Rüsselsheimer im Verkaufsranking mit VW auf Augenhöhe, aber beim Image war der Blitz auf Pole Position. Möglich machten dies furios schnelle Autos wie der Commodore GS/E, ein mit Rallyestreifen dekorierter Renner, den selbst Porsche-Piloten respektierten.

Ob der VW Amarok am Ende tatsächlich so martialisch vorfährt, wie auf den Zeichnungen, bleibt abzuwarten.
20.02.2022 15:39

Selbstbewusst und eigenständig Erste Bilder vom neuen VW Amarok

Bis zum Start des neuen VW Amarok gehen noch einige Monate ins Land. Doch um die potenzielle Kundschaft bei Laune zu halten, hat VW jetzt erste Zeichnung des Pick-up freigegeben. Und die zeigen einen recht bullig und selbstbewusst daherkommenden Pritschenwagen.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen