Währungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Währungen

Themenseite: Währungen

picture alliance / dpa

imago0112951146h.jpg
20.02.2021 19:27

Erst undenkbar, heute normal Börsenhandel vom heimischen Küchtentisch

Vor der Pandemie sind Aktien, Anleihen und Währungen in lauten und quirligen Büros gehandelt worden. Als die ersten Berichte über Corona-Infektionen aufkommen, schicken allerdings auch Banken ihre Mitarbeiter ins Homeoffice - und die Notfallpläne funktionieren besser als zunächst angenommen.

119553772.jpg
08.02.2021 15:25

1,5 Milliarden Dollar investiert Tesla lässt Bitcoin-Kurs explodieren

Tesla-Chef Musk macht aus seiner Begeisterung für Kryptowährungen keinen Hehl. In den vergangenen Tagen sorgen seine Tweets bei einigen Währungen für Auftrieb. Jetzt wird bekannt: Der Autobauer hat nicht nur selbst investiert, sondern will auch bald Bitcoin-Zahlungen akzeptieren. Der Kurs hebt ab.

228303897.jpg
30.01.2021 09:17

Lieber Geld als Autonomie Altes Finanzsystem triumphiert über Bitcoin

Bitcoin bieten vollständige Autonomie. Nur der Besitzer kann auf sein Konto namens Wallet zugreifen, niemand sonst. Aber es kann auch niemand helfen, wenn etwas schiefgeht. Vor allem vergessliche Krypto-Millionäre sehnen sich nun nach mehr, nicht weniger Finanzaufsicht. Von Christian Herrmann

urn_binary_dpa_com_20090101_210117-99-59352-FILED.jpeg
22.01.2021 13:11

Europas erste gemeinsame Währung Forscher entdecken Ursprung des Geldes

Ob per Karte, Smartphone oder mit Bargeld - heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Geld auszugeben. Geld als einheitliches Zahlungsmittel ist selbstverständlich. Vor rund 4000 Jahren war das in Mitteleuropa noch ganz anders. Aber der Grundstein für heutige Währungen ist schon gelegt.

imago0107615775h.jpg
13.01.2021 15:59

In Nebel gehülltes Spielgeld Bofinger zerlegt Bitcoin-Hype

Bitcoin erlebt einen neuen Boom. Auch lange skeptische Großbanken und institutionelle Investoren sind auf den Zug aufgesprungen. Der langjährige Wirtschaftsweise Bofinger bleibt im ntv.de-Gespräch unbeirrt bei seiner Einschätzung: Von dem "Spielgeld" werde langfristig nur "Luft" bleiben.

110589483.jpg
06.01.2021 09:59

Erstmals über 35.000 US-Dollar Bitcoin pulverisiert den eigenen Rekordwert

Der Bitcoin legt immer weiter zu: Nach einem ganz kurzen Durchatmen klettert die Digitalwährung auf einen neuen Rekordwert. Analysten sind überzeugt, dass das Ende des Steigfluges noch lange nicht erreicht ist. Weitere spektakuläre Zuwächse scheinen möglich. Es gibt aber auch warnende Stimmen.

110589483.jpg
02.01.2021 17:34

Anhaltender Höhenflug Bitcoin knackt erstmals 30.000-Dollar-Marke

In den vergangenen Jahren litt Bitcoin teilweise unter extremen Kursschwankungen. So brach der Kurs der Digitalwährung in kurzer Zeit um etwa 70 Prozent ein. Seit einem Jahr etwa erlebt sie jedoch einen Höhenflug. Nun steigt der Wert sogar erstmals auf mehr als 30.000 Dollar.

47ee54d5473f07ec7b0d13a3fe3b9a38.jpg
16.12.2020 20:45

Profis warnen vor "Manie" Bitcoin-Hoch lässt Spekulanten träumen

Der Bitcoin reißt erstmals die Marke von 20.000 US-Dollar - und die knappe Währung soll weiter steigen. Krypto-Experten überschlagen sich bei Prognosen mit Superlativen. Der Wert könne sich mindestens noch verfünffachen. Doch es gibt auch handfeste Warnungen.

106779310.jpg
16.12.2020 07:36

In Schubladen, Kellern, Büchern Millionen Mark noch nicht umgetauscht

Knapp 19 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes entdecken viele Menschen noch D-Mark in Schubladen oder im Keller. Ende November sind laut Deutscher Bundesbank noch Scheine und Münzen im Wert von mehr als zwölf Milliarden Mark im Umlauf. Manchmal werden sogar richtige Schätze entdeckt.