Waffenrecht in den USA

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Waffenrecht in den USA

In den USA ist abermals eine Debatte um die Verschärfung des Waffenrechts entbrannt.
08.08.2019 07:46

Schusswaffen sind allgegenwärtig Amnesty warnt US-Reisende

Wer in die USA reist, sollte stets einen Notfallplan wegen der "omnipräsenten" Waffengewalt haben - so Amnesty International. Die Menschenrechtsorganisation spricht eine Reisewarnung für das Land aus. Ein ungewöhnlicher Schritt.

imago92622818h.jpg
08.08.2019 05:46

Trump besucht Orte des Terrors Waffengegner machen Druck

Mehrere Tage nach den verheerenden Bluttaten in Dayton und El Paso besucht US-Präsident Trump die trauernden Städte. Er will Trost spenden, sorgt aber für Kontroversen. Und er wird mit zunehmend lauten Rufen nach echten Konsequenzen konfrontiert.

AP_17312039121711.jpg
07.08.2019 20:56

Trotz Amoklauf in El Paso Texas lockert Waffengesetze noch weiter

Nach dem Massaker von El Paso diskutieren die USA wieder einmal über strengere Waffengesetze. Doch in Texas scheint das nicht in Frage zu kommen. Der Bundesstaat lockert nun seine Bestimmungen sogar und erlaubt Waffen etwa in Kirchen und Schulen. Die Begründung ist typisch.

122945248.jpg
07.08.2019 06:50

Blutbad in Dayton Schütze hatte "gewalttätige Ideologien"

Beim Angriff in Dayton im US-Bundesstaat Ohio tötet ein Schütze am Wochenende neun Menschen, ehe die Polizei ihn erschießt. Das FBI hat nun Hinweise darauf, dass der 24-Jährige Interesse an "gewalttätigen Ideologien" gehabt hat. Das Motiv des Täters gibt der Polizei weiter Rätsel auf.

05.08.2019 13:58

Schusswaffen und Einwanderung Trump schlägt Demokraten Deal vor

US-Präsident Trump will sich noch ausführlich zu den beiden Bluttaten in den USA äußern. Vorerst aber schlägt er auf Twitter vor, dass Republikaner und Demokraten zusammen schärfere Hintergrundchecks bei Waffenkäufen beschließen. Doch er hat dafür auch einen Gegenwunsch.

122766347.jpg
29.07.2019 05:21

Tote und Verletzte Mann schießt auf US-Volksfest um sich

Bei einem Knoblauchfest in Kalifornien fallen plötzlich Schüsse. Berichten zufolge sterben dabei mindestens drei Menschen, viele weitere werden verletzt. Der Täter wird auf der Flucht erschossen. Doch offenbar handelte er nicht alleine.