Wissenschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wissenschaft

RTS2Z4SB.jpg
20.01.2020 19:01

Forscher zu Seuche in China Coronavirus springt von Mensch zu Mensch

Eine neue Seuche versetzt China in Alarmbereitschaft. Nun stellt ein Forscher klar: Die Lungenkrankheit kann auch von Mensch zu Mensch übertragen werden. Experten befürchten, dass bereits 1700 Chinesen mit dem Coronavirus infiziert sein könnten. In Europa ist bisher kein Fall bekannt.

newsimage323219.jpg
17.01.2020 07:29

Ganz kurz vorm Aussterben Forscher schaffen dritten Nashorn-Embryo

Das Nördliche Breitmaulnashorn ist das am stärksten vom Aussterben bedrohte Säugetier auf der Welt. Doch die Art soll weiterleben. Mit allen Mitteln der Reproduktionsmedizin machen sich deshalb Forscher daran, Nachkommen zu schaffen - und melden einen Teilerfolg.

200110_Fotografie 1_Perfusionsmaschine.jpg
16.01.2020 12:05

Zeitgewinn für Transplantate Maschine hält Spenderleber länger am Leben

Spenderorgane sind Mangelware. Die empfindlichen Körperteile müssen nach der Entnahme schnell eingesetzt werden. Um eine Leber außerhalb des Körpers länger am Leben zu halten, entwickeln Forscher aus der Schweiz einen Apparat, der auch bei der Regeneration beschädigter Organe helfen kann.

Centauri.jpg
15.01.2020 21:14

Hinweise auf zweiten Planeten Kreist eine Supererde um Proxima Centauri?

Proxima Centauri ist unser nächster Nachbarstern im Weltall. Und der hat womöglich mehr Planeten als bisher gedacht. Forscher finden Hinweise auf eine sogenannte Supererde - es wäre der zweite Exoplanet des Zwergsterns. Bestätigt sich der Verdacht, könnte dies gängige Theorien über den Haufen werfen.

urn_binary_dpa_com_20090101_200110-90-008155-FILED.jpeg
15.01.2020 20:09

Folge der Erderwärmung "Blob" löst Massensterben vor US-Küste aus

Hunderttausende Vögel fallen einem ungewöhnlichen Phänomen im Meer vor der US-Westküste zum Opfer: dem sogenannten "Blob". Dabei handelt es sich um eine große Ansammlung warmen Meereswassers. Forscher entdecken die tödliche Kettenreaktion, die dadurch in Gang gesetzt wird.

128414321.jpg
13.01.2020 21:50

Suche nach Schwertstör Riesenfisch aus dem Jangtse ausgestorben

Verzweifelt suchen chinesische Forscher den ganzen Jangtse nach dem Schwertstör ab, denn er lebt nur dort. Am Ende ihrer Suche sind die Biologen sich sicher: Der haiähnliche Fisch ist ausgestorben. Die Situation an dem Fluss könnte nach dem Schwertstör noch weitere Opfer fordern.

128279159.jpg
09.01.2020 10:17

Furcht vor Epidemie Forscher identifizieren neues Virus in China

Nach Dutzenden Fällen einer mysteriösen Lungenerkrankung in China finden Experten den Ursprung der Epidemie. Ein neuartiges Virus, das auch Sars und Mers verursachen kann, soll dahinter stecken. Neben mehreren Patienten in China gibt es auch Verdachtsfälle in anderen Ländern.

128260495.jpg
08.01.2020 20:18

Stark und umweltfreundlich Neue Super-Batterie verwertet Abfallprodukt

Waschmittel inspiriert Forscher zu einer wohl bahnbrechenden neuen Batterie. Sie ersetzen die umstrittenen Ressourcen der Schlüsseltechnologie durch ein Abfallprodukt. Der daraus entstehende Stromspeicher ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch deutlich leistungsstärker als andere Produkte.