Wissenschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wissenschaft

imago79532163h.jpg
20.09.2019 13:46

Manche Probleme verschwinden Wie glückliche Paare streiten

Meinungsverschiedenheiten gehören zu jeder Partnerschaft dazu. Häufige Streitpunkte in Ehen sind Geld, Haushalt oder Freizeit. Menschen in glücklichen Beziehungen gehen diese Probleme auf eine bestimmte Art und Weise an, finden Forscher heraus.

Wappentier der USA: Nicht nur seltene Raubvögel wie der Weißkopfseeadler sind von dem Vogelschwund betroffen.
20.09.2019 07:55

"Ökologische Krise" Nordamerika verliert Milliarden Vögel

Bei der Auswertung aller verfügbaren Vogelzählungen aus den vergangenen fünf Jahrzehnten stoßen US-Forscher auf einen beunruhigenden Trend. In den USA und Kanada nimmt die Menge der "gefiederten Freunde" in Feld, Wald und Wiese dramatisch ab.

MIT-Blackest-Black-PRESS.jpg
16.09.2019 19:00

Schluckt 99,995 Prozent Licht Schwärzestes Material der Welt entwickelt

Auch wenn etwas schwarz aussieht, reflektiert es immer noch etwas Licht. Forscher haben ein Material entwickelt, das in dieser Hinsicht jedoch einmalig ist: Fast das gesamte Licht, das auf seine Oberfläche fällt, wird verschluckt. Diese Eigenschaft könnte etwa bei der Suche nach fernen Planeten von Vorteil sein.

124364251.jpg
16.09.2019 07:29

Massemonster mit Fressattacke Schwarzes Loch leuchtet so hell wie nie

Wissenschaftler der Universität von Kalifornien machen eine spektakuläre Beobachtung: Das schwarze Loch im Herzen der Milchstraße strahlt plötzlich doppelt so stark wie gewöhnlich. Zur Ursache gibt es mehrere Theorien. Einig sind sich die Forscher jedoch, was die Gefahr für die Erde angeht.

imago88060851h.jpg
14.09.2019 10:50

Revolution in der Wissenschaft Humboldt war der erste Klimaforscher

Vor einem Vierteljahrtausend wird in Berlin ein Mann geboren, der als einer der größten Entdecker der Geschichte gilt: Alexander von Humboldt. Seine Forschungen an Ökosystemen in Amerika wirken bis heute nach - Wissenschaftlern liefern sie Belege für die Folgen des Klimawandels.

c79dc5d6d75e8ee807e3937144b50338.jpg
13.09.2019 05:17

Kuriose Studien ausgezeichnet Ig-Nobelpreis auch für deutsche Forscher

Wie viel Spucke produziert ein Kind am Tag? Welche Banknoten verbreiten am besten gefährliche Bakterien? Und warum in aller Welt ist Wombat-Kot eckig? Die Wissenschaftler, die bei der Ig-Nobelpreis-Zeremonie in Harvard ausgezeichnet werden, haben sich mit diesen und weiteren kuriosen Fragen befasst.