Wirtschaft

Keine Million Jobs in den USA Alibaba zieht Angebot an Trump zurück

Wenige Tage vor seiner Amtseinführung trifft sich Donald Trump mit dem chinesischen Alibaba-Gründer Jack Ma. Dieser plant, in den kommenden fünf Jahren eine Million Jobs in den USA zu schaffen. Dieses Angebot zieht er nun wieder zurück.

Der Gründer des chinesischen Online-Einzelhändlers Alibaba, Jack Ma, hat sein Versprechen zur Schaffung von einer Million Jobs in den USA zurückgezogen. Er verwies auf den Handelsstreit zwischen den Regierungen in Peking und Washington. "Es gibt keinen Weg, das Versprechen einzuhalten", zitierte ihn die Nachrichtenagentur Xinhua.

Seine Zusage habe auf "einer freundlichen Zusammenarbeit zwischen den USA und China" sowie der "rationalen Prämisse des bilateralen Handels" beruht. "Die jetzige Lage hat bereits die ursprüngliche Prämisse zerstört." Der Rückzieher seines Versprechens beruhe auf den immer neuen Zöllen und Gegenzöllen, mit denen sich USA und China überziehen. Den Handelsstreit bezeichnete er am Dienstag als "Schlamassel".

Ma hatte die Zusage im Januar 2016, kurz vor Trumps Amtseinführung, gemacht. Damals schwebte ihm vor, in den kommenden fünf Jahren eine Million Arbeitsplätze in den USA zu schaffen. Dabei ging es vor allem um kleinere und mittelständische Unternehmen im Mittleren Westen. Hierzu wollte der Online-Riese für US-amerikanische Produkte eine Million Verkaufsplätze auf seiner Plattform für den chinesischen Markt schaffen.

Die ursprüngliche Idee: Wenn die entsprechenden US-Firmen je einen Mitarbeiter einstellen, der sich allein um die möglichen Bestellungen kümmert, die durch Alibaba reinkommen sollen, wären eine Million Arbeitsplätze geschaffen. Davon sollten vor allem US-amerikanische Textil- und Agrarunternehmen profitieren.

Vor kurzem kündigte Ma an, als Vorsitzender von Alibaba zurückzutreten. Er fügte zudem hinzu, das Unternehmen werde "nicht aufhören, hart für einer gesunden Entwicklung des Handels zwischen China und den USA zu arbeiten."

Quelle: n-tv.de, lri/rts

Mehr zum Thema