Marktberichte

Hightech-Werte gefragt Handelsgespräche treiben Wall Street an

RTS29OSL.jpg

General Electric gehörte bei den Einzelwerten zu den größten Gewinnern.

(Foto: Reuters)

Die direkten Handelsgespräche zwischen US-Präsident Trump und Chinas Staatschef Xi stimmen die Börsianer optimistisch. Doch auch Hightech-Werte und Pharmakonzerne sorgen an der Wall Street für Zuwächse.

Der Beginn der amerikanisch-chinesischen Handelsgespräche und Kursgewinne bei den Hochtechnologie-Werten haben die US-Börsen zu Wochenbeginn angetrieben. China und die USA führten ihre ersten direkten Handelsgespräche, seit US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping im Dezember eine 90-tägige Pause im Handelskrieg vereinbart hatten.

US-Handelsminister Wilbur Ross erklärte, er sehe gute Chancen, eine Lösung für die akuten Handelsfragen mit China zu finden. In einem Interview des Senders CNBC zeigte er sich optimistisch, dass eine vernünftige Einigung möglich sei, mit der China und die USA leben könnten.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg 0,4 Prozent auf 23.531 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 erhöhte sich um 0,7 Prozent auf 2549 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verbesserte sich um 1,3 Prozent auf 6823 Stellen.

Bei den Einzelwerten gehörten der Siemens-Rivale General Electric mit plus 5,8 Prozent zu den größten Gewinnern. Insidern zufolge hat der Finanzinvestor Apollo ein Auge auf das Flugzeug-Leasinggeschäft des US-Mischkonzerns geworfen.

Der US-Pharmakonzern Eli Lilly stärkt mit einem milliardenschweren Zukauf seine Krebssparte. Acht Milliarden Dollar in bar will Eli Lilly für den Bayer-Kooperationspartner Loxo Oncology zahlen. Loxo hat sich einen Namen gemacht mit dem Medikament Vitraki gegen Krebs, der auf eine seltene Genmutation zurückzuführen ist. Die Börsianer honorierten die geplante Fusion mit Kursaufschlägen. Loxo-Scheine sprangen 66 Prozent in die Höhe. Eli-Lilly-Scheine verteuerten sich um ein Prozent. Mit Aufschlägen von bis zu 6,2 Prozent waren auch die Hightech-Werte wie Amazon und Netflix gefragt, die ihre Rally vom Freitag fortsetzten.

Wie es dem Dax an der Börse in Frankfurt erging, lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de, ftü/rts

Mehr zum Thema