Artikel des Autors
0075fecddfbe806f526f2247419887ec.jpg

Reform "seiner" Reform Die späte Karriere des Peter Hartz

Peter Hartz ist eine Reizfigur wider Willen. Sein Name steht für eine von vielen verhasste Arbeitsmarktreform. Doch der streitbare Ex-Manager fühlt sich missverstanden - und will auf seine alten Tage seinen Namen reinwaschen. Von Johannes Graf

8ebd43f5693f76c478905886151b9423.jpg

Wahlsiege trotz Schulz-Hype Wie Merkel die SPD kleinhält

Es sah kurz so aus, als könne Merkels Zeit als Kanzlerin wirklich zu Ende gehen. Doch der Ausgang der Wahlen im Norden und im Saarland zeigen: Der CDU reicht Merkel, um erfolgreich zu sein. Auch wenn die Kanzlerin davon nichts hören will. Von Johannes Graf

0db0f15693b75d6f60f53940b247a83c.jpg

Auftrittsverbot in Deutschland? Die Empörung nutzt Erdogan nur

Sollen türkische Politiker in Deutschland für Erdogans Staatsumbau werben dürfen? Angesichts der letzten Provokationen fällt es schwer, klaren Kopf zu bewahren. Doch schrille Reaktionen helfen nur einem – dem türkischen Präsidenten. Ein Kommentar von Johannes Graf

RTSXXVY (1).jpg

Kritik an Muslim-Bann Trump verschreckt die eigenen Reihen

Um Präsident zu werden, braucht es in den USA keine Parlamentsmehrheit. Um als Präsident erfolgreich zu sein dagegen schon. Einige republikanische Senatoren und Abgeordnete distanzieren sich jedoch allmählich von Donald Trump. Von Johannes Graf

998f981eafe0b15ec2853e325750a76c.jpg

"Ist sie noch die Richtige?" Merkel erlebt Tage zum Vergessen

Kanzlern Merkel verliert in der Flüchtlingskrise an Zustimmung. Nicht nur die Wähler, auch die SPD und Politiker aus den eigenen Reihen setzen sich von ihr ab. Ein Rückblick auf ein Wochenende, an dem der Druck auf die CDU-Chefin zunahm. Von Johannes Graf

8b587bb52b5a0a4ec2d3482659257b27.jpg

Drahtzieher des Terrors Der Belgier

Er war der derzeit meistgesuchte Terrorist Frankreichs: Abdelhamid Abaadoud wird bei einer Anti-Terror-Razzia getötet. Er soll hinter den Attacken von Paris stehen - und war der Spezialist des IS für Anschläge in Europa. Von Johannes Graf

Auf der Anklagebank: Khieu Samphan (links) und Nuon Chea.

Urteile im Rote-Khmer-Prozess Wenn Massenmörder grinsend lügen

In Kambodscha hat ein Tribunal eine historische Chance: Es kann die letzten verbliebenen Verantwortlichen des Pol-Pot-Regimes für ihre mörderische Herrschaft bestrafen. Egal, wie das Urteil lautet: Der Prozess zeigt, wie weit der Weg zur nationalen Versöhnung noch ist. Von Johannes Graf