Unterhaltung

Das DeNiro-Prinzip 50 Cent stark abgemagert

Richtig gute Schauspieler gehen in ihren Rollen mit Haut und Haaren auf, sie nehmen zu und ab und geben alles. Das hätte man von Rapper 50 Cent zwar nicht gedacht, aber er hat's jetzt auch getan.

50 Cent beim Joggen.

50 Cent beim Joggen.

50 Cent hat 50 Pfund verloren. Das sind mehr als 22 Kilo für den 34-jährigen US-Rapper und Schauspieler. Allerdings ist er keineswegs magersüchtig: Er hat sich die Kilos wegen einer Rolle in dem Film "Things Fall Apart" über einen krebskranken Football-Spieler extra heruntergehungert.

Fotos zeigen 50 Cent, der mit bürgerlichem Namen Curtis Jackson heißt, mit eingefallenen Wangen und deutlich dünner. Der "New York Daily News" zufolge ist er seine Pfunde durch eine Ernährung mit flüssiger Nahrung und hartem Sporttraining losgeworden. "Ich habe wirklich gehungert. Aber ich werde ganz sicher bald wieder in Form sein", versprach der Rapper auf seiner Website.

"Things Fall Apart" kommt im kommenden Jahr in die Kino, Regie führt Mario Van Peebles. Für ein zweites Filmprojekt "Twelve" ließ sich 50 Cent mehrere seiner Tätowierungen entfernen.

Quelle: n-tv.de, soe/dpa