Unterhaltung

Gisele Bündchen packt aus Deswegen trennte sie sich von Leo DiCaprio

imago77173435h.jpg

Wollte etwas "Tiefgründigeres": Gisele Bündchen

(Foto: imago/ZUMA Press)

Anfang der 2000er gelten sie als Traumpaar Hollywoods, dann trennt sich Gisele Bündchen plötzlich von Leonardo DiCaprio. Warum, weiß lange niemand. Doch jetzt packt das Topmodel aus und verrät, warum er nicht mehr in ihr Leben passte.

Topmodel Gisele Bündchen hat über ihre Beziehung mit Hollywood-Traummann Leonardo DiCaprio ausgepackt. Die 38-Jährige verriet, dass sie die schwierige Entscheidung getroffen habe, sich von dem Schauspieler zu trennen, als ihr klar geworden sei, dass sie ihren Lebensstil ändern müsse.

In der Frühjahrsausgabe von "Porter" sagte sie: "Ich wollte mich nicht mehr mit Rauchen, Trinken und zu viel Arbeit betäuben, mir wurden immer mehr Dinge bewusst, bei denen ich zuvor weggesehen hatte." Weiter erklärte sie über ihren damaligen Partner: "War ich allein mit dem Wunsch, ernsthaft nach etwas Tiefgründigerem zu suchen, während er derselbe blieb? Am Ende war die Antwort leider ja."

Bündchen und DiCaprio waren zwischen 2000 und 2005 ein Paar und wirkten zu dieser Zeit unzertrennlich. Zusammen waren sie 2005 bei der Oscar-Verleihung, als er für den Film "Aviator" nominiert war. Es war das einzige Mal, dass der berühmte Schauspieler eine Freundin zu der Zeremonie mitbrachte.

"Tom liebt Kleidung mehr als ich"

Seit 2009 ist Bündchen mit dem Star-Quarterback der New England Patriots, Tom Brady, verheiratet. Sohn Benjamin kam ebenfalls 2009 zur Welt, Tochter Vivian Lake ist sechs Jahre alt. Aus einer früheren Beziehung hat der Sportler zudem noch einen elfjährigen Sohn.

In ihrer Ehe ist nicht das brasilianische Model das Fashion Victim, wie Bündchen in dem Interview auch verriet: "Ich bin ein Mädchen in Jeans und T-Shirt. Wenn ihr mich einmal im Jahr bei der Met Gala herausgeputzt seht, liegt das daran, dass ich ein Kleid tragen muss", sagte sie. "Es ist so lustig. Tom liebt Kleidung wirklich mehr als ich."

Manchmal denke sie: "'Was sind das alles für Klamotten, die bei mir zu Hause rumliegen?' Er liebt es einfach. Er fragt mich nur um modischen Rat, wenn wir zum Met Ball gehen und er sich mit seinem Outfit mit mir abstimmen möchte."

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema