Unterhaltung

Ex-Freundin von Jérôme Boateng Kasia Lenhardt ist tot

imago0086813889h.jpg

Wurde leblos aufgefunden: Kasia Lenhardt.

(Foto: imago images/Future Image)

Bekannt wird Kasia Lenhardt als Teilnehmerin von "Germany's next Topmodel". Zuletzt macht sie jedoch vor allem mit ihrer gescheiterten Beziehung zu Ex-Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng Schlagzeilen. Nun wird die 25-Jährige leblos aufgefunden.

Die einstige "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin Katarzyna "Kasia" Lenhardt ist tot. Wie zunächst die "Bild"-Zeitung berichtete, wurde die 25-Jährige leblos in Berlin aufgefunden.

Rat und Nothilfe bei Suizid-Gefahr und Depressionen
  • Bei Suizidgefahr: Notruf 112
  • Beratung in Krisensituationen: Telefonseelsorge (0800/111-0-111 oder 0800/111-0-222 oder 116-123, Anruf kostenfrei) oder Kinder- und Jugendtelefon (Tel.: 0800/111-0-333 oder 116-111; Mo-Sa von 14 bis 20 Uhr)
  • Bei der Deutschen Depressionshilfe sind regionale Krisendienste und Kliniken zu finden, zudem Tipps für Betroffene und Angehörige.
  • In der deutschen Depressionsliga engagieren sich Betroffene und Angehörige. Dort gibt es auch eine E-Mail-Beratung für Depressive.
  • Eine Übersicht über Selbsthilfegruppen zur Depression bieten die örtlichen Kontaktstellen (KISS).

Mittlerweile bestätigte die Agentur fab4media den Tod Lenhardts. "Wir sind zutiefst erschüttert und trauern mit Kasias Familie", schrieb das Unternehmen, das Lenhardt als Model und Influencerin betreut hatte, auf seiner Instagram-Seite. Auch die Familie des Models meldete sich zu Wort. "Mit großer Bestürzung und Trauer müssen wir den unerwarteten Tod unserer geliebten Tochter Kasia am 9. Februar 2021 bestätigen", heißt es in einem in ihrem Auftrag verbreiteten Statement, das RTL vorliegt.

Ein Polizeisprecher erklärte, dass es am Dienstagabend einen Einsatz in einer Wohnung in Berlin-Charlottenburg gegeben habe, bei dem eine leblose Frau entdeckt worden sei. Hinweise auf Fremdverschulden bei dem Tod gebe es nicht, so die Polizei.

Boateng abgereist

Lenhardt hatte zuletzt vor allem Schlagzeilen durch ihre Beziehung mit dem früheren Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng gemacht. Erst vor wenigen Tagen hatten sich die beiden getrennt. Sie hinterlässt einen sechsjährigen Sohn.

Boateng hielt sich zuletzt mit dem FC Bayern München für das Finale der Klub-WM in Katar auf. Er wird seiner Mannschaft für das Spiel jedoch nicht zur Verfügung stehen. Wie Trainer Hansi Flick mitteilte, durfte er wegen Lenhardts Tod vorzeitig abreisen.

"Das hat uns alle mitgenommen", so Flick. "Jérôme kam auf mein Zimmer und hat gebeten, dass er nach Hause reisen darf." Dem Wunsch habe man selbstverständlich entsprochen.

Lenhardt kam in Polen zur Welt. Als sie 2012 an der siebten Staffel von "Germany's next Topmodel" teilnahm, war sie gerade mal 16 und noch Schülerin. Sie schaffte es in der Show von Heidi Klum auf den vierten Platz. Durch ihre Aktivitäten in den sozialen Netzwerken galt sie auch als Influencerin. Allein bei Instagram hatte sie mehr als 200.000 Follower.

Quelle: ntv.de, vpr