Unterhaltung
Wacken 2014 ist schon ausverkauft - für Lars Ulrich von Metallica gibt es aber sicher noch ein Ticket.
Wacken 2014 ist schon ausverkauft - für Lars Ulrich von Metallica gibt es aber sicher noch ein Ticket.(Foto: imago stock&people)
Montag, 30. September 2013

"Schickt uns doch einfach eine E-Mail": Metallica will unbedingt nach Wacken

Das Rock-Festival in Wacken ist einer der größten Späße der Szene in ganz Europa. Ein paar Tage zwischen Kühen und Güllegruben im hohen Norden Deutschlands – das klingt auch für die US-Band Metallica verlockend. Sie lädt sich selbst ein.

"Wacköööön!" Diesen Schlachtruf wollen auch die Herren der Heavy-Metal-Band Metallica ins Mikro grölen. Die international erfolgreichen Musiker warten auf eine Einladung zum Wacken-Open-Air. "So viel ich weiß, sind wir noch nie eingeladen worden", sagte Schlagzeuger Lars Ulrich.

Er und seine Kollegen bewerben gerade ihren Film "Trough The Never". Er ist ab 3. Oktober in den deutschen Kinos zu sehen. Der 32 Millionen Dollar teure Streifen kombiniert eine Story mit einer Live-Show der Band. Doch trotz Promotion-Stress bleibt noch genug Zeit für die Planung künftiger Konzerte.

Das Wacken-Festival übt in diesen Planspielen offenbar einen ganz besonderen Reiz aus, der so groß ist, dass auch die vielgefragten unbedingt mal hinwollen. "Ich bekomme jeden Tag so viele E-Mails aus der ganzen Welt. Von den Wacken-Organisatoren war noch keine dabei", sagte Ulrich. Das Spektakel in der schleswig-holsteinischen Gemeinde Wacken zieht jedes Jahr im August rund 80.000 Menschen an. Seit einigen Jahren gilt es als eines der wichtigsten Heavy-Metal-Festivals der Welt.

"Ich denke, es wäre klasse, dort zu spielen. Falls die Wacken-Leute dieses Interview lesen sollten: Schickt uns doch einfach eine E-Mail", sagte der dänisch-amerikanische Ulrich. Die Veranstalter von Wacken haben bereits öfter betont, dass sie Metallica gerne mal bei sich hätten. Und wer weiß, vielleicht lesen sie ja das hier. Die Mailadresse von Metallica müsste übrigens irgendwo hier zu finden sein: www.metallica.com.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de