Unterhaltung

Schnipp schnapp, Haare ab Michelle Hunziker trennt sich von Mähne

123839795.jpg

Blonde Wallemähne? Das war gestern: Michelle Hunziker.

(Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Moderatorin Michelle Hunziker hat sich getrennt. Nein, nicht das, was Sie jetzt womöglich denken. In ihrer Ehe mit Tomaso Trussardi läuft unseres Wissens nach wie vor alles rund. Lebewohl hat sie "nur" zu ihren langen blonden Haaren gesagt - nach 25 Jahren.

"Große Revolutionen finden in der Stille statt", schreibt Michelle Hunziker zu einem ihrer jüngsten Instagram-Posts auf italienisch. Denn auch wenn sie auch zahlreiche deutsche Fernsehzuschauer aus Sendungen wie "Wetten, dass..?" oder "Deutschland sucht den Superstar" kennen, ist die Moderatorin doch noch immer vor allem in Italien verankert. Hier ist sie etwa seit 2004 Teil der Satire-Sendung "Striscia la notizia".

Doch welche Revolution hat Hunziker denn nun im Sinn? Will sie etwa Dieter Bohlen beim "Supertalent" beerben? Will sie italienische Regierungschefin werden? Oder vielleicht sogar deutsche? Nein, alles falsch. Hunzikers Revolution ist eine sogar noch deutlich haarigere Angelegenheit.

Es geht um ihre Frisur. Die 44-Jährige hat sich nämlich von ihrer langen blonden Mähne getrennt und lässt ihre knapp fünf Millionen Instagram-Follower an ihrer Typveränderung teilhaben. Während sie in einem Instagram-Post das Ergebnis in Form von Fotos präsentiert, zeigt sie in einem anderen einen Clip, der den Umgestaltungsprozess im Zeitraffer festhält.

Dabei ist auch die Friseurin zu sehen, die bei Hunziker Hand anlegen durfte. Die Moderatorin schreibt dazu: "Ich präsentiere Ihnen eine sehr mutige Frau: Alessia Solidani, die furchtlos die Verantwortung übernommen hat, mein Aussehen nach 25 Jahren zu ändern." Sie selbst habe tatsächlich zwei Gläser Wein trinken müssen, um die Herausforderung, sich von ihren Haaren zu trennen, zu meistern, fügt Hunziker scherzhaft hinzu.

Alles in allem scheint die Moderatorin mit ihrem neuen Look durchaus zufrieden zu sein. Für einige Fans wird es dagegen wohl noch eine Zeit der Umgewöhnung bedürfen. Was Hunzikers Mann Tomaso Trussardi zu der optischen Veränderung seiner Frau zu sagen hat, ist unterdessen nicht überliefert.

Quelle: ntv.de, vpr

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen