Unterhaltung

"Du wirst mir so fehlen, Kleine" Sarah Connor trauert um alte Begleiterin

imago0050945225h.jpg

Fans zeigen Sarah Connor viel Mitgefühl.

Nach fast 13 Jahren muss Sarah Connor Abschied von einer langjährigen Begleiterin nehmen: Ihre Hündin ist gestorben. "Dein Bellen fehlt mir jetzt schon", schreibt die Sängerin zu einem Bild von Nala.

Sarah Connor trauert um ihre Hündin. "Nala ist letzte Nacht nach 12,5 Jahren an meiner Seite von uns gegangen", schreibt die deutsche Sängerin in ihren Instagram-Stories zu einem Bild von Nala. Mit rührenden Worten verabschiedet sich Connor zudem in einem weiteren Beitrag auf der Plattform.

"Du wirst mir so fehlen, meine Kleine", erklärt Connor. Die 40-Jährige fährt fort: "Fast 13 Jahre hast Du mich begleitet, mich beschützt, meine Kinder bewacht und auf Spaziergängen zusammengehalten, mich getröstet und so viel mit mir erlebt. Dein Bellen fehlt mir jetzt schon. Und allen anderen hier auch."

Ihre Fans teilen den Schmerz der Sängerin und zeigen viel Mitgefühl für Connor in den Kommentaren. "Ich kann den großen Verlust eines geliebten Tieres so gut nachempfinden", schreibt eine Nutzerin, ein anderer versichert: "Sie wird auf alle Fälle immer an deiner Seite sein und von oben auf dich weiterhin aufpassen."

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.