Audio

"One Night in Miami" bei Amazon Regina King greift nach dem Regie-Oscar

king.jpg

Legt mit ihrem Regiedebüt die Messlatte hoch: Regina King

(Foto: imago)

US-Bürgerrechtler Malcolm X, Footballspieler und Schauspieler Jim Brown, der Soulmusiker Sam Cooke und die Boxlegende Cassius Clay in einem Raum: Das Regiedebüt "One Night in Miami" der Oscar-Preisträgerin Regina King erzählt eine ebenso einfache wie auch faszinierende Geschichte. Vier der größten afroamerikanischen Ikonen treffen sich 1964 in einem Motelzimmer in Miami. Auftakt für eines der interessantesten Filmexperimente der jüngeren Kinogeschichte und eine eindeutige Oscar-Empfehlung von Ronny und Axel.

Lobende Worte finden die beiden Filmfreunde auch für eine Miniserie mit Nicole Kidman und Hugh Grant, für einen Film, der die Vorgeschichte der RAF beleuchtet und für eine Kultserie aus den Achtzigern mit einem sprechenden Auto. Die Himbeere verdienen sich in dieser Woche zwei "Harte Jungs" aus Miami.

Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co.

Quelle: ntv.de, sks