Panorama
Montag, 12. Juni 2017

Schäferstündchen über den Wolken: Betrunkenes Paar vergnügt sich im Flugzeug

Auf einem Ryanair-Flug von Manchester auf die Partyinsel Ibiza verliert ein betrunkenes Paar die Hemmungen. Dass die anderen Passagiere ihnen zusehen, scheint die beiden nicht zu stören. Und die Mitreisenden? Die filmen das wilde Treiben.

Es ist ein ganz normaler Flug. Die Ryanair-Maschine mit dem Ziel Ibiza startet pünktlich im britischen Manchester. Alles läuft wie geplant. Das Wetter ist gut, die Passagiere an Bord sind zufrieden, es gibt keinerlei Turbulenzen  - wenn da nicht dieses liebestolle Pärchen gewesen wäre, das sich in der vollbesetzten Maschine schamlos miteinander vergnügt.

"Ich hörte sie darüber sprechen, aber ich glaubte, dass sie scherzen", so beschreibt es Kieran Williams gegenüber der britischen "Metro". "Plötzlich rief der Kerl 'Hat jemand ein Kondom?" Zunächst hätten noch alle an Bord gelacht, aber wenige Minuten später kam das Pärchen wirklich zur Sache. "Sie waren augenscheinlich sehr betrunken. Sie zog ihre und er seine Hose aus. Sie setzte sich auf ihn und los ging es", so Williams weiter. "Ich konnte nicht anders, als sie zu filmen. So etwas habe ich noch nie erlebt."

Auch die restlichen Fluggäste schienen sich nicht an dem wilden Treiben zu stören. Im Gegenteil: viele Mitreisende zückten ebenfalls ihre Handys und filmten das amouröse Techtelmechtel über den Wolken. Auch die Flugzeug-Crew schritt nicht ein. "Eine Frau, die neben dem Paar saß, wollte sich umsetzen und nach 20 Minuten beschwerte sich ein Mann, aber die Crew unternahm nichts, die zwei sind nicht einmal ermahnt worden", erinnert sich Williams.

"Das ganze Flugzeug hat gelacht, es war so lustig!" Erst nach einer Stunde hatte das Paar den Angaben zufolge seinen Liebeshunger gestillt. Nachdem der Fall jetzt bekannt wurde, kündigte Ryanair allerdings Untersuchungen an. Man dulde an Bord kein ungebührliches Verhalten. "Personen, die dagegen verstoßen, werden wir haftbar machen!", so ein Konzernsprecher. Was dem Liebespaar im Detail droht, ist nicht bekannt.

Fest steht jedoch, dass die Crew die Liebhaber in den sogenannten Mile High Club aufnahm. Diese exklusive Vereinigung ist höchst informell und bleibt all jenen Flugreisenden vorbehalten, die es während des Reiseflugs bis zum Äußersten haben kommen lassen - unter anderem auch Tennis-Legende Boris Becker.

Quelle: n-tv.de