Fluggesellschaften

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Fluggesellschaften

imago0157735693h.jpg
02.05.2022 08:07

Zwölf Airbus-Maschinen geordert Qantas kündigt längsten Direktflug an

In weniger als 20 Stunden sollen Menschen bald von der australischen Ostküste nach London fliegen können. Die rund 17.700 Kilometer lange Strecke wäre die längste Linienflugverbindung ohne Zwischenhalt. Die dafür georderten Airbus-Maschinen könnten auch eine Direktverbindung nach Deutschland schaffen.

217558607.jpg
18.04.2022 12:16

Reiselust trotzdem ungedämpft Fliegen könnte bald teurer werden

Steigende Kerosin- und Flugsicherungskosten dürften sich im Luftverkehr bald auch auf Ticketpreise auswirken. Ein Energie-Embargo würde die Branche aber dennoch verkraften, schätzt Luftverkehrsverband-Präsident Gerber. Die Reiselust hält nämlich an.

alaska airlines.JPG
04.04.2022 13:04

Anstecker zeigt Pronomen US-Airline führt genderneutrale Uniformen ein

Im vergangenen Jahr beklagt sich ein Mitarbeiter von Alaska Airlines, die Dresscode-Richtlinien würden queere Menschen diskriminieren. Nun reagiert die US-Fluggesellschaft und kündigt genderneutrale Dienstbekleidung an. Auch bei Vorschriften für Piercings und Tattoos wolle man liberaler sein, heißt es.

0c72aad07da0b0a4608066b1047ec34f.jpg
21.03.2022 18:56

Zeugen schildern Flugzeugabsturz China Eastern bestätigt Todesopfer

132 Personen befinden sich an Bord einer Boeing-Maschine der Fluggesellschaft China Eastern, als diese bei einem Inlandsflug abstürzt und zerschellt. Die Airline spricht den Angehörigen der Todesopfer ihr Beileid aus. Derweil läuft die Suche nach der Absturzursache.

15.03.2022 11:53

Warnstreik am Flughafen Welche Rechte Flugreisende haben

Aktuell häufen sich die Meldungen über Streiks des Sicherheitspersonals an deutschen Flughäfen. Hunderte Flüge werden gestrichen, betroffen sind Zehntausende Flugreisende. Ein Reiserechtler erklärt, was in so einem Fall gilt.

98730816.jpg
14.03.2022 16:21

Aus Westen geleaste Maschinen Putin-Gesetz erlaubt Übernahme von Flugzeugen

Hunderte Flugzeuge der russischen Airlines sind von westlichen Firmen geleast. Nach einem neuen Gesetz dürfen die Fluggesellschaften die Maschinen als ihr Eigentum einverleiben. Damit reagiert Präsident Putin auf die Sanktionen des Westens - und dürfte wohl einen jahrelangen Rechtsstreit provozieren.

278600272.jpg
14.03.2022 08:14

Viele Flüge fallen aus Sicherheitskräfte an Flughäfen streiken

An mehreren großen deutschen Flughäfen brauchen Reisende heute vor allem eines: Geduld. Die Gewerkschaft Verdi ruft das Sicherheitspersonal unter anderem in Berlin und Köln/Bonn zum Streik auf. Es kommt zu Verzögerungen, mancherorts muss mehr als die Hälfte der Flüge gestrichen werden.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen