Panorama

Mayer will alles managen Yahoo-Chefin erwartet Zwillinge

Mayer.jpg

Marissa Mayer hat gut lachen: Sie erwartet Zwillinge und will weiter arbeiten.

(Foto: REUTERS)

Marissa Mayer ist als Chefin von Yahoo eine der mächtigsten Frauen der Welt. Nun überrascht sie mit der Nachricht, Zwillinge zu bekommen. Für die 40-jährige Powerfrau und baldige Dreifachmutter ist das jedoch kein Grund, den Job an den Nagel zu hängen.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist erneut schwanger. Sie erwarte eineiige Zwillingsmädchen, teilte die 40-Jährige mit. Der voraussichtliche Geburtstermin der Babys ist im Dezember. Für sie sei die Zwillingsschwangerschaft eine große Überraschung gewesen, da es nie Zwillinge in ihrer Familiengeschichte gab, erklärte die Top-Managerin.

Da die Schwangerschaft bisher ohne Komplikationen verlaufe und der Umbau des Internetkonzerns in einer wichtigen Phase sei, wolle sie weitgehend durcharbeiten. Ähnlich ging Mayer schon bei der Geburt ihres ersten Kindes vor drei Jahren vor. Sie nahm damals den Chefposten bei Yahoo während der Schwangerschaft an. Nachdem ihr Sohn auf der Welt war, wurde ein Kinderzimmer neben dem Chefbüro eingerichtet.

Trotzdem weiß die Yahoo-Chefin, dass beide Unternehmen - Yahoo und die Familie - ihr viel abverlangen werden. "Beide werden harte Arbeit und durchdachte Prioritäten benötigen", schreibt Mayer. Vor ihrer Anstellung als CEO bei Yahoo war die Informatikerin Vizepräsidentin bei Google. Sie zählt zu den 50 mächtigsten Frauen der Welt.

Yahoo macht schon seit Jahren die scharfe Konkurrenz von Google und Facebook zu schaffen, die sich einen immer größeren Teil der Online-Werbeeinnahmen sichern, von denen auch Yahoo lebt. Mayer konnte das Ruder bisher nicht entscheidend herumreißen. Sie sei jedoch "voller Energie", um sowohl für Yahoo als auch für ihre Familie alles zu tun, was notwendig sei und helfe, beide gedeihen zu lassen. "Die Zukunft sieht extrem hell aus an beiden Fronten", verkündet Mayer.

Quelle: n-tv.de, lsc/dpa

Mehr zum Thema