Politik

Verbreitung von Gewaltbildern EU-Parlament hebt Immunität von Le Pen auf

Das Europaparlament hat die Immunität der rechtsextremen Abgeordneten und Front-National-Chefin Marine Le Pen aufgehoben. Hintergrund sind Ende 2015 von Le Pen über Twitter verbreitete Gräuelfotos von Opfern der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Die französische Justiz ermittelt wegen der "Verbreitung von Gewaltbildern" und hatte eine Aufhebung der parlamentarischen Immunität der Präsidentschaftskandidatin beantragt.

Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments hatte bereits dafür gestimmt, dem Antrag stattzugeben. Le Pen hatte mit der Verbreitung der Fotos dagegen protestieren wollen, dass ein Radiomoderator Parallelen zwischen dem FN und dem IS gezogen hatte.

Das verbreitete Bild zeigte den enthaupteten Leichnam des US-Journalisten James Foley. Über die auf Twitter verbreiteten Bilder der IS-Opfer schrieb sie: "Das ist der IS." Auch die Eltern von Foley hatten sich entsetzt über die Verbreitung der Bilder gezeigt.

Quelle: n-tv.de, jwu/AFP/dpa

Mehr zum Thema