Politik

"Klares Unentschieden, oder?" Reaktionen auf Merz' Angebot

30f8afb9677ae35e8b47837f2512bc0f.jpg

Und ich sag' noch: "Stop the count."

(Foto: dpa)

"Die Bundeskanzlerin plant keine Regierungsumbildung" - damit holt Friedrich Merz heute, nachdem er schon nicht zum Parteivorsitzenden gewählt wurde, seine zweite Niederlage ein, nachdem er "angeboten" hatte, das Wirtschaftsministerium übernehmen zu wollen. Reaktionen.

Ein Raunen geht durch die Republik: Erst verliert Friedrich Merz die Wahl zum Vorsitzenden, dann bietet er an, Wirtschaftminister werden zu wollen. Doch Angela Merkel will das gar nicht.

 

Also Hauptsache, Schlagzeilen? Merz benutzt unter anderem den CDU-Hashtag #wegenmorgen, das ist schon sehr interessant. Seine Kritiker sehen da vielleicht eher den Hashtag #ewiggestrig, aber was soll's - #theshowmustgoon.

Hier ein paar Reaktionen der Twitter-Gemeinde auf den heutigen Tag in Sachen Friedrich Merz.

Quelle: ntv.de, Zusammengestellt von Sabine Oelmann