Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Trainer Walter konnte als Spieler mit Kritik nicht umgehen

Hamburgs Cheftrainer Tim Walter geht vor Spielbeginn über den Rasen. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

(Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Trainer Tim Walter vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat sich eine Karriere als Profifußballer nie zugetraut. "Ich war sehr sensibel", sagte der frühere Torjäger des FC Olympia Kirrlach im Podcast des "Hamburger Abendblatt". "Ich konnte mit dem Druck nicht umgehen. Und ich konnte mit Kritik nicht umgehen." Es habe ihm die richtige Einstellung gefehlt. "Ich hatte das Talent, aber vom Gesamtpaket hätte es nicht gereicht. Mentalität schlägt Talent", sagte Walter.

Die Erfahrungen als Spieler haben seinen weiteren Lebensweg bestimmt. "Ich war für den Profifußball nicht geschaffen, habe aber als Trainer meine Lehren daraus gezogen. Heute bin ich glücklich, dass ich nicht Profi wurde. Ich empfinde es als viel schöner, als Trainer das alles zu erreichen. Ich liebe meinen Job", sagte der 45 Jahre alte Coach.

© dpa-infocom, dpa:210804-99-702311/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.