Sport

Fünferpack gegen die Rangers Gaborik verzückt die NHL

Erstmals seit fast elf Jahren ist einem NHL-Profi das Kunststück gelungen, fünf Tore in einem Spiel der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga zu erzielen. Der Slowake Marian Gaborik vollbrachte diese Leistung beim 6:3-Heimsieg seiner Minnesota Wild über die New York Rangers.

"Ich habe das einmal geschafft, als noch zu Hause gespielt habe. Aber hier in der NHL ist das eine ganz andere Erfahrung. Das mit all diesen Jungs vor unseren Fans zu schaffen, ist unglaublich", sagte Gaborik.

Pleiten für deutsche Profis

Marco Sturm verpasste es mit den Boston Bruins, eine spektakuläre Aufholjagd gegen die Pittsburgh Penguins zu krönen. Boston glich daheim zwar einen 0:4-Rückstand aus, verlor aber noch 4:5 nach Penaltyschießen. Sturm glückte das 1:4 (37.) und die Vorlage zum Ausgleich (58.), im Penaltyschießen scheiterte der deutsche Nationalstürmer jedoch.

Christoph Schubert und die Ottawa Senators kassierten durch das 2:3 bei den Atlanta Thrashers die erste Niederlage nach zuletzt sechs Siegen. Dennis Seidenberg unterlag mit den Carolina Hurricanes trotz einer 3:1-Führung noch 4:5 bei den Florida Panthers.

Die San Jose Sharks mit Christian Ehrhoff kassierten daheim in der Schlussminute trotz Überzahl den Ausgleich gegen die Phoenix Coyotes und verloren noch 2:3 nach Penaltyschießen. Torhüter Olaf Kölzig bezog beim 2:5 gegen die Montral Canadiens die nächste Pleite mit den Washington Capitals.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.