Sport

Sportschütze war auf der Jagd Junioren-Weltmeister erschießt sich selbst

Christian Ghilli war eines der größten Talente seines Sports.

Christian Ghilli war eines der größten Talente seines Sports.

(Foto: Instagram/ Christian Ghilli)

Cristian Ghilli ist ein schon in jungen Jahren hochdekorierter Sportschütze, der 19-Jährige gilt als eines der größten Talente des olympischen Sports. Doch bei einem Jagdausflug kommt es zu einem tragischen Unglück: Der junge Sportler erschießt sich aus Versehen selbst.

Cristian Ghilli wurde im Oktober vergangenen Jahres zweifacher Junioren-Weltmeister im Tontaubenschießen, nun erschoss sich der Sportschütze bei einem tragischen Jagdunfall selbst. Wie die englische Zeitung "The Sun" berichtet, war der 19-Jährige mit Freunden im Wald von Montecatini Val di Cecina in der italienischen Provinz Pisa auf der Jagd, als das Unglück geschah. Ghilli habe sich gebückt, um neue Patronen aufzunehmen - und schoss sich dabei selbst in den Unterleib.

Sofort seien seine Freunde zu ihm geeilt und sahen den Sportler schwer verletzt am Boden liegen, schreibt die "Gazzetta dello Sport". Zwei Krankenwagen seien an den Unglücksort in der Toskana gerast und brachten den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Doch auch eine Notoperation konnte Ghilli nicht mehr retten, er erlag in der Nacht auf den vergangenen Freitag seinen Verletzungen, da die inneren Blutungen nicht mehr zu stoppen gewesen seien.

Ghilli galt als eines der größten Talente in der olympischen Sportart. Im Oktober vergangenen Jahres war Ghilli Weltmeister in der Mannschaft und im Mixed Team geworden, im Einzelwettbewerb hatte er sich die Bronzemedaille gesichert. Im Mai 2021 hatte er bei der Europameisterschaft in Osjiek in Kroatien bereits Gold im Einzel-, Mannschafts- und Mixed-Team-Wettbewerb gewonnen.

Luciano Rossi, Präsident der italienischen Sportschützen, schrieb unter anderem: "Wir gedenken eines Talents, das viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde, mit Respekt, Stille und Mitgefühl angesichts einer Tragödie, die alle bestürzt. Möge die Erde für dich das Licht sein. Ciao, Cristian."

Quelle: ntv.de, ter

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.