Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Claudia Effenberg verdirbt Ex-Mann Stefan Trainerjob auf Schalke

Es hätte so schön werden können. Per Handschlag einigten sich 2013 der FC Schalke 04 und Stefan Effenberg auf eine Zusammenarbeit. Effenberg sollte sogar Chef-Trainer werden. Doch seine damalige Ehefrau Claudia verstieß gegen eine vereinbarte Vertraulichkeitsklausel. "Unmittelbar nach Beendigung der Gespräche" habe sie mit einem Post in den sozialen Medien dagegen verstoßen, so der Bundesligist in einer aktuellen Stellungnahme. "Der damalige Sportvorstand Horst Heldt sagte dem Berater von Stefan Effenberg daraufhin ab", so der Revierklub.

Quelle: n-tv.de