Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Comeback nach schrecklichem Unfall: Woods sagt US Open ab

Superstar Tiger Woods muss erneut eine Pause einlegen und weiter auf sein Comeback bei der US Open der Golfprofis warten. Der 46-jährige Amerikaner, der zuletzt bei der PGA Championship wegen neuerlicher Probleme am Bein nach der dritten Runde aufgegeben hatte, sagte seine Teilnahme ab. Das Turnier findet kommende Woche in Brookline/Massachusetts statt.

"Mein Körper braucht mehr Zeit, um für ein Major stärker werden zu können", teilte Woods bei Twitter mit. Er "hoffe und plane", im kommenden Monat bei der British Open in St. Andrews (ab 14. Juli) anzutreten. "Ich freue mich darauf, bald wieder da zu sein", so Woods. Der Ausnahmegolfer hatte schon im Vorjahr die US Open verpasst, da er wegen eines folgenschweren Autounfalls im Februar 2021 für 14 Monate pausierte.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen