Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Fans klagen wegen Bankdrücker Cristiano Ronaldo

imago41335643h.jpg

Die Werbetour von Cristiano Ronaldo und Juventus Turin zeigt Nachwirkungen.

(Foto: imago images / Imaginechina)

Weil Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo bei einer Testpartie nicht spielte, fordern enttäuschte Fans in Südkorea Schadenersatz. Eine Anwaltskanzlei initiierte eine Sammelklage, die sich gegen den Veranstalter The Festa richtet. "Derzeit haben wir 2500 Interessenten, bis zum kommenden Mittwoch erwarten wir insgesamt 2700 Kläger, die das Geld für ihre Tickets zurückbekommen möchten", sagte eine Anwältin.

Laut einem Bericht des koreanischen Fernsehsenders SBS hätte sich Juventus verpflichtet, dass Ronaldo bei dem Freundschaftsspiel mindestens 45 Minuten spielen und ein Fan-Treffen abhalten sollte. Beide Abmachungen seien nicht eingehalten worden. Bei dem ausverkauften Spiel hatten die 63.000 Zuschauer in Seoul bis zu 300 Euro für ihre Tickets bezahlt.

Quelle: n-tv.de