Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Funkel bringt absurden Vergleich als Tönnies-Verteidigung

Mit Fortuna Düsseldorf wird Friedhelm Funkel in dieser Saison wohl ohne Titel bleiben - ich möchte ihm an dieser Stelle aber den Preis für die (vorerst?) absurdeste Wortmeldung in der Causa Clemens Tönnies verleihen.

Die rassistische Entgleisung des Schalker Aufsichtsratschefs blieb bislang ohne ernsthafte Folgen, nur Tönnies selbst verordnete sich unter Aufsicht des Ehrenrates eine dreimonatige Auszeit von seinem Amt. Aus den Augen, aus dem Sinn sozusagen. In der Hoffnung, dass seine Äußerung bis dahin vergessen ist. Die Schalker Fans protestierten beim Pokalspiel deutlich und fordern seine Entlassung. Funkel ist das zu viel, und zu aufgeregt ist es ihm auch, S04-Sportchef Jochen Schneider hatte ja bereits vor einer "Hetzjagd" gewarnt.

Und jetzt das Zitat, das ich einfach mal wirken lassen möchte: "Es bringen Leute mit einem Samurai-Schwert Menschen um. Da wird zwei Tage drüber berichtet, dann ist es vergessen. Wir müssen alle ein bisschen runterkommen."

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.