Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Zeit endgültig abgelaufen: HSV baut Stadionuhr ab

Sie ist bundesweit bekannt, doch - entschuldigen Sie den Wortwitz am frühen Morgen - nicht mehr ganz zeitgemäß: Die Uhr im Hamburger Volksparkstadion soll aus der Heimstätte des HSV verschwinden.

imago40012846h.jpg

Die Uhr im Volksparkstadion ist demnächst ein Fall fürs HSV-Museum.

(Foto: imago images / Matthias Koch)

  • "Wir haben bereits zum Ende der vergangenen Saison entschieden, die Uhr abzubauen. Wir möchten uns in die Zukunft ausrichten. Dabei hilft der ständige Blick in den Rückspiegel nicht", sagte HSV-Vorstandschef Bernd Hoffmann der "Bild"-Zeitung.
  • Dem Bericht zufolge sollen Handwerker das Gerät nach einem Konzert von US-Popstar Pink am 8. Juli abbauen.
  • Ursprünglich erinnerte die Uhr daran, dass der HSV bis 2018 das letzte noch nie abgestiegene Gründungsmitglied der Bundesliga war.
  • Seit dem Abstieg vor einem Jahr zeigte die Uhr dann die Zeitspanne seit der Gründung des Traditionsvereins am 29. September 1887 an.

Quelle: n-tv.de