Slalom-Gold für Anna-Lena Forster: "Bin froh, dass sich das alles ausgezahlt hat" Mediathek Slalom-Gold für Anna-Lena Forster "Bin froh, dass sich das alles ausgezahlt hat"

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) darf sich über einen goldenen Abschluss der Paralympics in Südkorea freuen. Die 22-jährige Anna-Lena Forster gewinnt im Slalom in der sitzenden Klasse ihr zweites Gold der Spiele. Im anschließenden n-tv Interview zeigt sie sich mehr als glücklich.

Para-Biathlet Fleig holt Gold: "Ich lebe gerade meinen Traum" Para-Biathlet Fleig holt Gold "Ich lebe gerade meinen Traum"

Die Goldmedaille von Martin Fleig ist sicher eine der Überraschungen der Paralympics in Pyeongchang. Eigentlich waren es nämlich nicht Fleigs Bedingungen, insbesondere der tiefe Schnee in Südkorea macht ihm zu schaffen. Doch über die 15 Kilometer lässt sich der 28-Jährige davon nicht aufhalten. Im anschließenden n-tv Interview zeigt er sich überglücklich.

Paralympics in Südkorea: Parabiathletin Clara Klug ist deutsche Medaillenhoffnung Paralympics in Südkorea Parabiathletin Clara Klug ist deutsche Medaillenhoffnung

Biathlon für Menschen ohne Sehvermögen ist zunächst schwer vorstellbar. Doch es ist kein Problem, die Sportler fahren mit einem Betreuer in der Loipe und bekommen beim Schießen per Ton angezeigt, wo die Scheiben stehen. Für Clara Klug stehen die Chancen auf eine Medaille bei den Paralympics in Südkorea nicht schlecht.

Kiloweise Edelmetall im Gepäck: Olympia-Helden jubelnd am Frankfurter Flughafen empfangen Kiloweise Edelmetall im Gepäck Olympia-Helden jubelnd am Frankfurter Flughafen empfangen

Das erfolgreiche deutsche Olympia-Team ist zurück in der Heimat. Jubelnde Fans empfangen einen Großteil der Athleten am Frankfurter Flughafen. Besonders ein Team wird euphorisch begrüßt. Insgesamt bringen die Sportler von den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 31 Medaillen (14 Gold, 10 Silber, 7 Bronze) mit nach Hause.

Eishockey-Team verpasst Olympia-Wunder: "Es sind viele Tränen geflossen" Eishockey-Team verpasst Olympia-Wunder "Es sind viele Tränen geflossen"

In einem packenden Finale unterliegen Deutschlands Eishockey-Helden den Olympischen Athleten aus Russland. Das Team ist trotzdem stolz auf seine Leistung. "Wir haben Geschichte geschrieben", sagt Nationalspieler Dominik Kahun. Auch Trainer Marco Sturm platzt vor Stolz.

31 Mal olympisches Edelmetall: "Team D" feiert Wintermärchen in Pyeongchang 31 Mal olympisches Edelmetall "Team D" feiert Wintermärchen in Pyeongchang

16 Tage lang kämpfen Deutschlands beste Wintersportler in Südkorea um olympische Medaillen. Während die Athleten auf dem Eis, in der Loipe oder auf der Sprungschanze nicht nur vor Kälte zittern, geht es im Deutschen Haus umso heißer her. n-tv lässt die Höhepunkte Revue passieren.

DEB-Präsident Reindl zum Finalspiel: "Die Russen sind natürlich überlegen" DEB-Präsident Reindl zum Finalspiel "Die Russen sind natürlich überlegen"

Deutschlands Eishockey-Wunderteam steht zum ersten Mal in einem Olympia-Finale. Dort warten die Athleten aus Russland auf die DEB-Auswahl. Keine leichte Aufgabe, weiß Verbandspräsident Franz Reindl und plaudert im Interview mit n-tv über das Erfolgsrezept des Teams, Trainer Marco Sturm und die Zukunft des Sports.

Eishockey-Star Ehrhoff zum Olympia-Erfolg: "Wollen unsere Cinderella-Story krönen" Eishockey-Star Ehrhoff zum Olympia-Erfolg "Wollen unsere Cinderella-Story krönen"

Der letzte Olympiatag naht und hält vor allem für Deutschlands Eishockeyteam allerlei Sensationen bereit. Silber ist bereits sicher, Gold zum Greifen nah. Auch bei der anschließenden Schlusszeremonie spielen die DEB-Stars eine besondere Rolle. "Eine Riesensache", sagt der frisch gekürte Fahnenträger Christian Ehrhoff und zieht im n-tv Interview Bilanz.

Halbfinalsensation gegen Kanada: DEB-Team macht Olympia zur Eishockey-Party Halbfinalsensation gegen Kanada DEB-Team macht Olympia zur Eishockey-Party

In Pyeongchang gelingt dem deutschen Eishockeyteam die Sensation. Gegen den haushohen Favoriten Kanada setzen sich die DEB-Underdogs in einem packenden Spiel durch und dürfen nun erstmals auf Olympia-Gold hoffen. Dafür drücken längst nicht mehr nur eingefleischte Kufenfans die Daumen.

Feiersong von Rodler Benecken: Athleten lassen "Adrenalin" durch die Adern schießen Feiersong von Rodler Benecken Athleten lassen "Adrenalin" durch die Adern schießen

Im Deutschen Haus im südkoreanischen Pyeongchang herrscht Partylaune: Es regnet Gold, Silber und Bronze, bei den Olympischen Winterspielen knackt das "Team D" den bisherigen Medaillenrekord. Wie sich die Athleten im Moment ihrer Höchstleistungen fühlen, besingt Rodler Sascha Benecken in seinem Song "Adrenalin" - unterstützt von diversen Sportkollegen.

Medaillenjubel kostet Schneidezahn: Deutsche Kombinierer feiern nächstes Olympia-Gold Medaillenjubel kostet Schneidezahn Deutsche Kombinierer feiern nächstes Olympia-Gold

Deutschlands Kombinierer sind in Pyeongchang nicht zu stoppen. Auch im Teamwettbewerb sprintet das Athleten-Quartett ganz oben aufs Treppchen und hat sich die anschließende Sektdusche redlich verdient. An Eric Frenzel geht die anhaltende Partyserie jedoch nicht ganz spurlos vorbei.

Endspurt bei Olympia: DEB-Team träumt vom Finale, Biathleten von Gold Endspurt bei Olympia DEB-Team träumt vom Finale, Biathleten von Gold

In Pyeongchang brechen die letzten Tage an und noch einmal können die deutschen Athleten nach Edelmetall greifen. Auf dem Eis müssen sich die Underdogs des DEB den starken Kanadiern stellen, während auf die Biathleten vor allem Konkurrenz aus Frankreich und Norwegen wartet.

Kombinierer über Gold-Hattrick: "Das war von uns allen ein genialer Wettkampf" Kombinierer über Gold-Hattrick "Das war von uns allen ein genialer Wettkampf"

Schon die Einzelwettbewerbe haben sie gewonnen, nun triumphieren die deutschen Kombinierer auch als Mannschaft. Sie bescheren dem deutschen Team damit den 13. Olympiasieg bei den Winterspielen in Pyeongchang und machen den Gold-Rekord seit der Wiedervereinigung perfekt. Im Interview mit n-tv zeigen sich Vinzenz Geiger, Fabian Rießle, Eric Frenzel und Johannes Rydzek in Feierlaune.

Freud und Leid im deutschen Team: Kombinierer feiern Dreifachsieg, Biathleten trauern Freud und Leid im deutschen Team Kombinierer feiern Dreifachsieg, Biathleten trauern

Olympia ist die Zeit der großen Emotionen - sowohl im positiven als auch negativen Sinne. Das erleben am 13. Wettkampftag auch die deutschen Athleten. Während die Kombinierer mit ihrem unglaublichen Dreifacherfolg die Sportwelt in Staunen versetzen und am Abend im Deutschen Haus die Korken knallen lassen, herrscht im Biathlon-Team Fassungslosigkeit nach dem Ende aller Medaillen-Träume in der Mixed-Staffel.

Skisprung-Trainer zieht positives Fazit: Schuster: "Super Olympische Spiele für uns" Skisprung-Trainer zieht positives Fazit Schuster: "Super Olympische Spiele für uns"

Zum Abschluss gibt es für die deutschen Skispringer nochmal Silber im Mannschaftswettbewerb, nur die favorisierten Norweger sind besser. Bundestrainer Werner Schuster ist dementsprechend zufrieden und lobt im n-tv Interview seine Jungs: "Ich bin sehr stolz." Ein Extra-Lob bekommt Andreas Wellinger, der mit insgesamt drei Medaillen herausragt.