Technik

Größte Videospielesammlung? Käufer gibt 1 Million Euro aus

Rund 7000 Spiele gehen bei Ebay über den virtuellen Ladentisch. Der Käufer muss 999.999,99 Euro berappen und nach Frankreich überweisen. Allein die Versandkosten sind vierstellig. Es könnte die größte Sammlung aller Zeiten sein. Mit dabei: "The Claw of the Eisenfaust".

smscollectionpic1.jpg

Spiele ohne Ende: Ein Teil der "Sega Master System"- Sammlung.

(Foto: collectors_king / Ebay)

Wem sagt "Hyokkori Hyoutanjima: Hyoutanjima no Daikou Umi", "LHX Attack Chopper" oder auch "Wolfenstein 3D: The Claw of the Eisenfaust" etwas? Richtig, es sind Videospiele. Die asiatischen Firmen Nintendo und Sega waren fast zwei Jahrzehnte lang die Hauptkonkurrenten in Sachen Heimkonsolen.

In manchem Keller dürften also noch Schätze schlummern, von denen ihre Besitzer nichts ahnen. Ein inzwischen beendeter Verkauf bei Ebay könnte jetzt Nachahmer (im kleineren Maßstab) auf den Plan rufen: Eine Sammlung mit rund 7000 Spielen wechselte für 999.999,99 Euro den Besitzer.

Allein die Fotos der Komplettsets sind beeindruckend. Die Sammlung umfasst sämtliche Spiele der beiden Unternehmen und die Konsolen selbst – bei Nintendo vom Famicom, der japanischen Version des westlichen Nintendo Entertainment System (NES), bis zum Gamecube, bei Sega vom Master System bis zur Dreamcast. Selbst sehr seltene Exemplare wie der Nintendo 64DD oder der "Virtual Boy", der nie in Europa verkauft wurde, waren Teil der Auktion.

Insgesamt sind es 22 komplette Sammlungen in einer zusammengefasst. Ob es die größte ist, wie der Verkäufer selbst fragt? Vielleicht. Allein für die Versandkosten sind 1000 Euro angegeben. Die können sich jedoch ändern, je nachdem, wohin geliefert wird. Eine weitere Angabe macht der Verkäufer im Beschreibungstext: Er lebe ohne Haustiere, rauche nicht und lagere die Spiele – teilweise original versiegelt – außerhalb direkter Sonneneinstrahlung.

Quelle: ntv.de, rpe

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen