Technik

So viel kostet die Playstation 5 Sony zieht im Konsolen-Preiskampf nach

ps5.jpg

Die nächste Konsolengeneration - die Playstation 5.

(Foto: Sony)

Zum Weihnachtsgeschäft bringen die beiden großen Konsolenhersteller ihre neueste Geräte auf den Markt. Nachdem Microsoft bereits Release und Preis der Xbox X veröffentlicht hat, zieht Rivale Sony mit seiner Playstation 5 nach - und gibt sich zuversichtlich.

Im Rahmen eines Gaming-Events hat Sony den Kaufpreis und das Erscheinungsdatum für die neue Playstation 5 bekannt gegeben. Dabei wird es zwei verschiedene Versionen der neuen PS5-Konsolen geben. Die digitale Version ohne CD-Laufwerk ist mit 399 Euro die günstigere Variante. Für 499 Euro gibt es die Konsole mit Laufwerk. Die Playstation 5 erscheint am 19. November 2020 in Deutschland, eine Woche zuvor bereits in den USA.

Damit zieht Sony im Konsolenkampf mit Microsoft nach. Die neue Xbox X wird am 10. November erscheinen und 499 Euro kosten. Die kleine Variante Xbox Series S geht für 299 Euro über die Ladentheke. Das S-Modell verzichtet wie Sonys digitale Konsolenversion auf ein Laufwerk.

Playstation-Geschäftsführer Jim Ryan, sagt dennoch voraus, dass sein Unternehmen im direkten Kampf mit Xbox die Nase vorn haben wird, obwohl der Rivale für die Weihnachtszeit eine kostengünstigere Spielekonsole aufstellt. "Der Preis ist offensichtlich ein Faktor, ich wäre ein Dummkopf, das zu leugnen", sagte Ryan der "Financial Times". Die Vergangenheit habe jedoch gezeigt, dass Geschichten mit günstigeren Konsolen nicht immer glücklich enden.

Der japanische Elektronikkonzern soll jedoch jüngst seine Produktionsprognosen für die neue Spielkonsole Playstation 5 laut einem Agenturbericht um mehr als ein Viertel gesenkt haben. Grund dafür seien Produktionsprobleme mit den maßgefertigten Chips für die neue Konsole, sagten Insider der Nachrichteagentur Bloomberg. Sony habe die Prognose für die Fertigung im laufenden Geschäftsjahr um vier Millionen auf elf Millionen Stück reduziert.

Quelle: ntv.de, mba