Technik

Konsole friert ein Update schießt Playstation 4 ab

Besucher der Gamescom fotografieren sich in Köln vor dem Logo der Spielekonsole Xbox. Foto: Oliver Berg/Archiv

Das jüngste Firmware-Update bereitet mancher PS4 Probleme.

dpa

Das jüngste Update der Playstation 4 kann dazu führen, dass die Konsole sich aufhängt. Sony bietet noch keine Lösung für das Problem an, aber es gibt Hilfe zur Selbsthilfe aus der Spieler-Gemeinde.

Eigentlich soll das Update 4.70 der Playstation 4 die Systemleistung verbessern und in Turnieren die Ergebnisse jedes Teilnehmers anzeigen. Doch die rund 320 Megabyte große Aktualisierung vermiest einigen Nutzern das Spielvergnügen. In Foren häufen sich laut "PC Games" Berichte, die Konsole werde durch das Update abgeschossen. Das Bild im Hauptmenü friere ein, die PS reagiere nicht mehr, während die Musik im Hintergrund weiterlaufe, schreibt ein Betroffener. Andere brachten die Konsole durch mehrere Neustarts zwar wieder zum Laufen, hatten aber dann keine Netzwerkverbindung mehr.

Bisher hat Sony auf das Problem nicht reagiert und keine überarbeitete Firmware zum Download bereitgestellt. Wer das Update noch nicht durchgeführt hat, sollte daher am besten vorerst darauf verzichten und abwarten. Für Nutzer, deren Konsole bereits von der Aktualisierung abgeschossen wurde, gibt es noch keine offizielle Lösung. Anwender beschreiben in den Foren aber Methoden, mit denen sie ihre Playstation 4 wieder flott bekommen haben.

Abgesicherter Modus hilft

Ein Reddit-Nutzer schreibt, man solle die Konsole ausschalten und dann im abgesicherten Modus starten, indem man den Einschalt-Knopf so lange gedrückt hält, bis zwei kurze Signaltöne zu hören sind. Dann soll man "Datenbank neu aufbauen" auswählen und anschließend die PS4 nochmal in dem abgesicherten Modus neustarten. Wenn man dann die Firmware 4.70 mit "Systemsoftware aktualisieren" installiert, soll es problemlos klappen.

Auf Reddit schreiben viele betroffene Spieler, bei ihnen habe diese Methode funktioniert. Andere Betroffene schlagen außerdem vor, das LAN-Kabel von der Konsole zu trennen und erst zum Download des Firmware-Updates wieder anzustecken. Externe Speichermedien sollten ebenfalls vorübergehend von der PS4 entfernt werden.

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema