Technik

Schon Nummer 1 bei Amazon Xiaomi Mi 9T Pro stürmt nach Deutschland

Xiaomi Mi 9T Pro.jpg

Das Display des Xiaomi Mi 9T Pro hat nur einen sehr schmalen Rand.

(Foto: Xiaomi)

Mit dem Mi 9T Pro startet Xiaomi jetzt auch in Deutschland richtig durch. Schon vor dem offiziellen Verkaufsstart stürmt das Smartphone auf Platz 1 der Amazon Bestseller-Charts. Das liegt wahrscheinlich am extrem starken Preis-Leistungs-Verhältnis der Chinesen.

In Asien ist Xiaomi bereits der drittgrößte Smartphone-Hersteller. Er liegt dort mit einem Marktanteil von knapp 12 Prozent deutlich vor Huawei (8 Prozent) und sitzt Apple dicht im Nacken, das laut Statcounter nicht mal mehr 1 Prozent Vorsprung hat. Weltweit ist Xiaomi die Nummer 4.

In Europa dümpelt der Hersteller bei rund 5 Prozent noch weit hinter den Top 3 (Samsung, Apple, Huawei) her, was vor allem daran liegt, dass die Chinesen bisher große Märkte wie Deutschland oder Großbritannien nicht direkt bedienten. Bisher waren hierzulande Xiaomi-Geräte lediglich mit etwas Verspätung in den Online-Läden von Saturn und Media Markt zu bekommen. Das hat sich jetzt mit dem Mi 9T Pro geändert, das pünktlich zum europäischen Marktstart auch nach Deutschland kommt.

Vielversprechende Spezifikationen

Xiaomi-Mi-9T-Pro-Frontkamera.jpg

Hier schaut die Frontkamera aus dem Gehäuse.

(Foto: Xiaomi)

Xiaomis Ruf, exzellente Smartphones zu sehr attraktiven Preisen anzubieten, hat sich offensichtlich bereits herumgesprochen. So ist es zu erklären, dass das Gerät bereits kurz nach der Ankündigung bei Amazon Platz 1 der Smartphone-Beststeller erobert hat, obwohl es erst ab dem 26. August ausgeliefert wird.

Tatsächlich scheint das Preis-Leistungs-Verhältnis des Xiaomi Mi 9T exzellent zu sein, auch wenn es nicht mehr wie für die ersten Besteller 400, sondern jetzt regulär 450 Euro kostet. Das Gerät ist unter anderem mit Qualcomms jüngsten Top-Chip Snapdragon 855 ausgestattet, dem 6 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Das AMOLED-Display (FHD+) ist 6,4 Zoll groß und füllt bis auf einen sehr schmalen Rand die gesamte Front aus. Das ist möglich, weil das Gerät wie das One Plus 7 Pro einen ins Display integrierten Fingerabdrucksensor hat, und die eine Frontkamera aus dem Gehäuse ein- und ausfährt.

Dazu kommt eine vielversprechende Triple-Kamera mit Weit-, Ultraweit- und Teleobjektiv (48/13/8 Megapixel). Der interne Speicher ist 128 GB groß, die Kapazität des Akkus mit 4000 Milliamperestunden großzügig bemessen. Und: Das Gerät hat noch eine Klinkenbuchse für verkabelte Kopfhörer.

ANZEIGE
Xiaomi Mi 9T 6, 39 Zoll (16, 23 cm) AMOLED Display Smartphone Dual SIM Global Version-LTE Band 20 (6GB + 64GB, Carbon Black)
EUR 329,21
EUR 329,00
*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema