Arbeitgeber

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arbeitgeber

16.05.2007 12:21

Inside Wall Street Greenspan berät Allianz

Je nachdem wie öffentlich sich Alan Greenspan zu seinem neuen Arbeitgeber bekennen will, könnte vor dem Haus des ehemaligen Notenbank-Chefs bald die deutsche Flagge wehen. Greenspan hat in seiner neuen Karriere als volkswirtschaftlicher Berater den ersten Kunden gewonnen: Pimco, eine auf Bonds spezialisierte Investmentbank und Tochter der Allianz AG.

14.05.2007 13:08

Bis zum bitteren Ende Daimler zahlt für Chrysler

Mit dem Verkauf von Chrysler an den Finanzinvestor Cerberus zieht Daimler einen teuren Schlussstrich unter neun Jahre Ehe. Cerberus übernimmt für 5,5 Mrd. Euro gut 80 Prozent an Chrysler. Das Ende der Welt AG wird die Bilanz der Stuttgarter mit bis zu vier Mrd. Euro belasten. An der Börse wird trotzdem gefeiert. Für den Manager Wolfgang Bernhard, der erst kürzlich zu Cerberus wechselte, wird es trotz aller Gerüchte beim alten Arbeitgeber keinen neuen Job geben.

04.05.2007 06:47

Einigung in Metallbranche Pilotabschluss perfekt

Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Südwesten erhalten von Juni an 4,1 Prozent mehr Geld. Nach 12 Monaten gibt es eine weitere Erhöhung der Löhne und Gehälter um 1,7 Prozent. Darauf einigen sich IG Metall und Arbeitgeber in Sindelfingen. Zudem gibt es eine Einmalzahlung von 400 Euro für April und Mai 2007. Die Einigung die Beschäftigten in Baden-Württemberg gilt als Pilotabschluss für die gesamte Branche.

02.05.2007 06:46

Metaller-Warnstreiks Zehntausende im Ausstand

Die Warnstreiks in der deutschen Metall- und Elektroindustrie sind massiv verschärft worden. Nach Einschätzung der IG Metall dürften an den kurzzeitigen Arbeitsniederlegungen bundesweit bis zu 100.000 Metaller teilnehmen. Der 6,5-Prozent-Forderung der Gewerkschaft steht bislang ein Angebot der Arbeitgeber über 2,5 Prozent plus 0,5 Prozent Konjunkturbonus gegenüber.

29.04.2007 07:48

6,5 Prozent mehr Geld Metaller im Warnstreik

Mit ersten Warnstreiks verstärken die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie den Druck auf die Arbeitgeber. Mit Ablauf der Friedenspflicht kam es in mehreren Bundesländern zu ersten Arbeitsniederlegungen. Dennoch rechnen IG Metall und Arbeitgeber mit einer schnellen Verhandlungslösung bei den Tarifauseinandersetzungen.

27.04.2007 15:53

Jetzt wird geklotzt Metaller vor Warnstreikwelle

Nach Ablauf der Friedenspflicht in der Metall- und Elektrobranche will die IG Metall in Baden-Württemberg bereits in der Nacht zum Montag eine Warnstreikwelle starten. "Es wird nicht gekleckert, sondern geklotzt", sagte der IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann am Freitag in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart. Die Arbeitgeber hätten mit ihrer unnachgiebigen Haltung die Warnstreiks provoziert.