Atomwaffen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Atomwaffen

94997970.jpg
10.07.2019 06:00

Wieder was gelernt So baut man Atombomben

Neun Länder besitzen Atomwaffen, bald könnten es zehn sein: Nach langer Pause verstärkt der Iran seine Urananreicherung und verstößt damit gegen das Atomabkommen. Wir haben gefragt, was das bedeutet und wie schnell Teheran spaltbares Material für eine Atomwaffe beisammen haben könnte.

122082878.jpg
09.07.2019 18:32

Was dafür nötig ist Kann der Iran schon eine Atombombe bauen?

Der Konflikt um das iranische Atomprogramm spitzt sich weiter zu. Das Land verkündet, Uran höher angereichert zu haben, als das Abkommen von 2015 ihm zugesteht. Die Sorge geht um, der Iran könnte weitere Schritte zum Bau einer Atombombe unternehmen. Aber ist das wirklich so einfach? Von Kai Stoppel

07.07.2019 09:57

Verstoß gegen Atomabkommen Iran will Urananreicherung erhöhen

Das Wiener Atomabkommen ist wohl Geschichte. Wie erwartet kündigt der Iran an, nach Bedarf seine Urananreicherung über das vertraglich vereinbarte Limit hinaus zu erhöhen. Trotzdem bekräftigt Präsident Ruhani seine Absicht, den Vertrag retten zu wollen.

121893786.jpg
01.07.2019 16:27

Atomabkommen gebrochen Iran überschreitet Uran-Obergrenze

Die USA verschärfen die Sanktionen gegen den Iran, ein Treffen mit den anderen Partnern des Atomabkommens endet ergebnislos. Nun zieht der Iran Konsequenzen und überschreitet erstmals die erlaubte Menge an angereichertem Uran - streckt den Europäern aber weiter die Hand aus.

120140928.jpg
23.06.2019 01:52

"Hervorragender Inhalt" Kim erhält Post von Trump

Nach dem geplatzten Gipfel in Hanoi kommen die Atomgespräche zwischen Pjöngjang und Washington nicht vom Fleck. Umso mehr freut sich Nordkoreas Machthaber Kim über einen Brief vom US-Präsidenten Trump, zumal das Schreiben einen "interessanten" Inhalt hat.

121603653.jpg
22.06.2019 21:36

"Make Iran Great Again" Trump will Teheran zu Wohlstand verhelfen

"Sie werden so glücklich sein, und ich werde ihr bester Freund sein." US-Präsident Trump sieht für den Iran eine rosige Zukunft. Unter einer Bedingung: Das Land verzichtet auf Atomwaffen. Bis es soweit ist, stellt der Amerikaner neue Sanktionen in Aussicht.

RTS2IWG6.jpg
20.06.2019 16:09

Chinas Präsident in Nordkorea "Genosse Xi" betont Freundschaft zu Kim

Es sind vor allem blumige Worte, die aus Pjöngjang an die Weltöffentlichkeit dringen: Der Besuch des chinesischen Präsidenten Xi bei Nordkoreas Machthaber Kim wird als Zeichen der bedingungslosen Freundschaft kommentiert. Doch hinter den Kulissen werden ernste Themen besprochen.

88a0e995b255856fafd576855d5c347f.jpg
10.06.2019 11:03

Geheimes Atomdepot in der Eifel? Bundeswehr baut Schutzzaun in Büchel

Tief in der Eifel errichtet die Bundeswehr eine millionenteure Hightech-Sperranlage: Ein mit Kameras und Sensoren ausgestatteter Zaun soll die Jagdbomber-Basis Büchel vor unbefugten Besuchern schützen. In Bunkern abseits der Rollbahn vermuten Experten die letzten US-Atombomben auf deutschem Boden.

121107545.jpg
06.06.2019 18:27

Iran soll keine Atomwaffen haben Macron und Trump wollen reden

In der Iran-Politik gibt es massive Meinungsverschiedenheiten zwischen den USA und Europa. Sei es beim Atomabkommen, den Wirtschaftssanktionen oder der Bedrohungslage: Kaum ein Feld ist unstrittig. Frankreichs Präsident zeigt sich nun im Gespräch mit Trump als Meister der Diplomatie.

RTX6WOZ6.jpg
27.05.2019 11:24

Trump soll vermitteln Abe bietet Kim Treffen an

Japans Ministerpräsident Abe will endlich mit Nordkorea ins Reine kommen und sich dazu persönlich mit Machthaber Kim treffen. Dabei soll es um die Japaner gehen, die Nordkorea entführt hat, um Spione auszubilden. Ob es dazu kommt, ist fraglich, denn bisher zeigt Kim wenig Interesse.