Bildungspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bildungspolitik

Eine Beziehung zwischen Schüler und Lehrer ist nicht nur in der Grundschule wichtig.
31.03.2014 11:13

Ohne Bindung keine Bildung Was Lehrer und Schüler retten könnte

Lehrer sind faule Säcke, Schüler träge und desinteressiert. Und ohne mehr Geld für Sozialarbeiter, kleinere Klassen und bessere Unterrichtsstruktur wird es nie bessere Schulen in Deutschland geben. Das ist die öffentliche Meinung. Dabei gibt es einen großen Spielraum. Von Solveig Bach

Schon vor einigen Wochen demonstrierten die Lehrer - hier martialisch mit einer Machete.
25.04.2013 03:30

Attacke auf Parteibüros Mexikos Lehrer drehen durch

Seit Wochen protestieren mexikanische Lehrer gegen die Bildungspolitik ihres Landes. Nun werden ihre Methoden härter: Sie schlagen Fenster von Parteibüros ein und legen Feuer. Doch nicht nur die Pauker hauen auf die Pauke. Auch Studenten stürmen eine Uni.

Die Bürgeranliegen sollen im Wahlprogramm Berücksichtigung finden.
02.03.2013 19:40

Beitrag zum SPD-Wahlprogramm Bürger machen elf Vorschläge

Die SPD auf neuen Wegen: Die Bürger schreiben am Wahlprogramm mit. Heraus kommen teils schon bestehende Forderungen nach einem Mindestlohn und einer Bürgerversicherung. Aber auch Sprengstoff: So sollen die Länder die Hoheit über die Bildungspolitik abgeben.

310 zu 282 - mit dieser Mehrheit verabschiedete die Regierung das Gesetz.
09.11.2012 12:30

"Das ist eine Ungleichbehandlung" SPD droht mit Verfassungsklage

Jahrelang streiten CDU, CSU und FDP über das Betreuungsgeld. Doch schließlich setzt die schwarz-gelbe Koalition ihr Gesetz gegen die Stimmen der Opposition durch. Die SPD will vor dem Bundesverfassungsgericht gegen das Betreuungsgeld klagen. "Das ist eine bildungspolitische Katastrophe", sagt SPD-Fraktionschef Steinmeier bei n-tv.

Studenten vor dem Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin.
14.08.2012 22:28

Rektoren machen sich Luft "Bologna-Reform schafft Jugendwahn"

Bildungsministerin Schavan nennt das Bologna-Abkommen eine europäische Erfolgsgeschichte. Hochschulrektoren und oppositionelle Bildungspolitiker allerdings üben teils scharfe Kritik an der Umsetzung der Hochschulreform. Hier kommt der Autor hin

Weltweit finden in einer Aktionswoche Demonstrationen für bessere Bildung statt.
17.11.2011 15:00

Bildungsnotstand in Deutschland Schüler und Studenten streiken

Die Bildung gehört noch immer zu den großen Themen in Deutschland. Obgleich die Regierung versichert, den Bildungsstandort zu fördern und vor allem in die Leuchttürme unter den Wissensspeichern investiert, ist die Schulbildung weiter Ländersache. Und die Länder sind chronisch Pleite. Gegen diese Missstände machen Schüler und Studenten mobil.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen