Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

imago65785099h.jpg
02.07.2018 16:46

Vorgeschnittenes Obst und Salate Warnung vor Keimschleudern

Fertige Obst- und Blattsalate zum Sofortverzehr sollen ja eigentlich gesund sein. Doch mit dem Schälen und Schneiden beginnt die Verkeimung. Verbraucher sind gut beraten, beim Kauf genau hinzuschauen, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz mahnt.

Die Reederei Scandlines könnte mit Bakterien belasteten Rullepølser beliefert worden sein.
15.08.2014 18:27

Warnung aus Dänemark Verseuchte Wurst auf Ostsee-Fähren

Listerienbefallene Wurst hat bereits zwölf Dänen das Leben gekostet. Auch in Deutschland wurden Wurstwaren des Herstellers Jørn A. Rullepølser verkauft: Jetzt sollen auch Ostsee-Fähren von dem Produzenten beliefert worden sein.

ferkel.JPG
06.01.2014 16:46

BUND fordert Verbot Sexualhormone für Sauen schaden Umwelt

Mit 26 verschiedenen Hormonen wollen manche Landwirte ihre Schweine zu Gebärmaschinen aufputschen. Die Sexualzyklen der Sauen sollen gleichgeschaltet werden. "Fruchtbarkeitsmanagement" wird das genannt. Umweltschützer sind alarmiert.

25970125.jpg
11.11.2013 19:59

Deutschland gehört zu Spitzenreitern Tiere bekommen weniger Antibiotika

Ein Masthähnchen lebt im Schnitt 39 Tage, an 10 Tagen bekommt es Antibiotika verabreicht. Viel zu viel, sagen Kritiker. Immerhin ist der Gesamtverbrauch in der deutschen Massentierhaltung leicht zurückgegangen, wie neue Zahlen zeigen. Eine gute Nachricht ist das jedoch nur bedingt.

Der Gemüsehändler hat die blauen Körnchen entdeckt und die Lebensmittelüberwachung informiert.
08.03.2013 17:22

Behörden schlagen Alarm Händler findet Rattengift im Salat

Ein Gemüsehändler entdeckt blaue Körnchen in seinem Romanasalat. Es ist Rattengift. Dann geht alles ganz schnell. Über 100 Kisten werden vernichtet. Doch damit ist die Gefahr nicht beseitigt. Denn ein Teil des Salats wurde schon verkauft.

23136958.jpg
13.02.2013 14:11

Vor allem Importware betroffen Gentechnik im Supermarkt

Verbraucher in Deutschland stehen Gentechnik im allgemeinen ziemlich ablehnend gegenüber. Lebensmittelhersteller werben deshalb gern damit, dass ihre Produkte ohne Gentechnik hergestellt werden. Aber ist eine solche Kennzeichnung überhaupt nötig?

Auch in Biolebensmitteln hat sich der Wert leicht verbessert.
22.01.2013 10:49

Lebensmittel in Deutschland Kaum Pestizid-Rückstände

In Deutschland erhältliche Nahrungsmittel sind kaum mit Pflanzenschutzmitteln belastet. Erzeugnisse aus sogenannten Drittländern weisen nach wie vor den höchsten Anteil an Pestizid-Rückständen aus - es gibt aber auch hier einen positiven Trend, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mitteilt.