Bundesrechnungshof

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesrechnungshof

15.06.2004 13:55

Applaus von der CDU Streit um Eurofighter-Kauf

Im Streit um die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge vom Typ Eurofighter hat Verteidigungsminister Peter Struck Unterstützung von Teilen der CDU erhalten. In Kürze steht die Beschaffung der zweiten Tranche mit 68 Maschinen an. Der Bundesrechnungshof warnte unterdessen vor einer Freigabe weiterer 4,6 Milliarden Euro, solange der Entwicklungsstand des Kampfjets nicht geklärt ist. Ursprünglich sollte das Flugzeug bereits 1997 einsatzbereit sein. Die ersten Exemplare erhielt die Luftwaffe aber erst jetzt mit siebenjähriger Verspätung im April.

31.01.2004 09:38

Guter Rat ist teuer Rechnungshof prüft Verträge

Der Bundesrechnungshof will die Beraterverträge aller Bundesministerien überprüfen. CDU-Haushaltsexperte Austermann schätzt, dass die Regierung 2003 rund 500 Mio. Euro für Beratungsunternehmen ausgegeben hat.

11.05.2003 13:12

Bundesrechnungshof lehnt ab Telekom-Akten unter Verschluss

Die Staatsanwälte in Bonn müssen ohne ein Gutachten der Rechnugsprüfer auskommen. Der Bundesrechnungshof lehnt die Herausgabe eines Gutachtens mit Informationen über die umstrittene Immobilienbewertung der Deutschen Telekom an die Bonner Staatsanwaltschaft ab. Ein Sprecher der Behörde bestätigte am Wochenende einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel".

29.04.2003 02:50

Geduldeter Missstand 20 Prozent Scheinarbeitslose

So genannte Scheinarbeitslose bekommen offenbar unberechtigterweise Unterstützungsgelder in Milliardenhöhe. Unter Berufung auf eine Studie des Bundesrechnungshofes berichtet das "Handelsblatt", jeder fünfte in der Statistik geführte Arbeitslose sei "nicht verfügbar".