Edmund Stoiber

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Edmund Stoiber

imago0091936718h.jpg
07.12.2021 06:41

"Du hast Europa immer gutgetan" Promis verneigen sich vor Merkel

Morgen steht der endgültige Abschied bevor: Wenn Scholz zum Kanzler gewählt wird, tritt Merkel endgültig ab. 16 Jahre währte ihre Ära, sie sah viele Politiker kommen und gehen. Prominente und sogar ehemalige Gegner und verabschieden die "Titanin der internationalen Diplomatie".

125723830.jpg
21.09.2021 14:45

"Wirklich unprofessionell" Stoiber kritisiert Schäubles Merkel-Schelte

Für die schlechten Umfragewerte der Union macht Bundestagspräsident Schäuble in einem Interview indirekt Kanzlerin Merkel verantwortlich. Dafür erhält der CDU-Politiker scharfe Kritik vom bayerischen Ex-Ministerpräsidenten Stoiber. Der greift dafür auf ein Beispiel aus dem Sport zurück.

43027972.jpg
21.03.2021 11:11

Die Affären der CSU Spezln, Freunde und Amigos

Erneut wird die CSU als "Amigo-Partei" wahrgenommen. Blickt man jedoch in die fast 76-jährige Vergangenheit der bayerischen Partei, nimmt sich die aktuelle Affäre mit den Maskengeschäften fast klein aus. Von Marko Schlichting, München

imago0073190415h.jpg
30.07.2020 18:52

Journalist beriet einst Stoiber Michael Spreng ist tot

Er war Wahlkampfmanager von Edmund Stoiber beim Rennen um die Kanzlerschaft 2002, gefragter Gast in Talkshows und ehemaliger Chefredakteur der "Bild am Sonntag". Nun ist Michael Spreng im Alter von 72 Jahren gestorben.

110927943.jpg
08.03.2019 14:41

800-Millionen-Engagement BMW steigt angeblich beim FC Bayern ein

Drei Konzerne sind Anteilseigner beim Bundesligisten Bayern München. Einem Bericht zufolge soll es dabei in naher Zukunft einen Wechsel geben. So will der Autobauer BMW die VW-Tochter Audi ablösen. Die aber hat keine Eile und gibt sich entspannt. Der Wert ihrer Anteile ist jedenfalls kräftig gestiegen.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen