Erneuerbare-Energien-Gesetz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Erneuerbare-Energien-Gesetz

Kann das Gezerre um die Solarförderung beendet werden?
28.03.2012 17:17

Streichkonzert geht in erste Runde Bundestag kürzt Solarförderung

Die Pläne der Bundesregierung zur Kürzung der Solarförderung sorgen nicht nur in der Branche, sondern auch in den Bundesländern für Widerstand. Nun soll das Erneuerbare-Energien-Gesetz im Bundestag beschlossen werden. Damit ist das Thema aber noch nicht vom Tisch.

Ein Demonstrant gegen die Kürzung der Solarförderung meint den Schuldigen zu kennen.
06.03.2012 20:40

Kürzung der Solarförderung Koalition kappt Blankoscheck

Union und FDP sind sich einig, die Änderungen am Erneuerbare-Energien-Gesetz zum 1. April beschlossen. Zumindest in der Regierung. Weitere pauschale Kürzungen soll es nicht geben, dafür aber ein anderes Instrument, um die Strommenge steuern zu können. Eine Hürde gibt es noch: Den Vermittlungsausschuss.

05.07.2008 15:48

Erneuerbar statt Bio Gewandeltes Sprit-Gesetz

Immer mehr Bauern produzieren Agrartreibstoffe statt Nahrung. So wird Hunger gefördert, deshalb rückt die EU nun von ihrem Ziel ab, bis 2020 zehn Prozent des gesamten Treibstoffes mit Pflanzen-Sprit zu decken. Im Gesetzesvorschlag ist von "erneuerbarer Energie im Transportsektor" die Rede, also wird jetzt auch auf Gas, Strom oder Wasserstoff gesetzt.

12.06.2008 11:27

30 Prozent bis 2020 Neufassung des EEG

Seit 2000 gilt das Erneuerbare Energien Gesetz zur Förderung von Strom aus regenerativen Quellen. Es hat für hohe Wachstumsquoten bei Ökostromanbietern gesorgt. Nun wurde es novelliert.

Die Biogasanlage der Agrargenossenschaft Zilly/Dardesheim eG erzeugt aus vor Ort angebautem Mais und der Gülle aus der Milchviehaltung jährlich rund drei Millionen Kilowattstunden Strom.
05.06.2008 17:13

Biomasse für den Wahlsieg? Politik beäugt Ökostrom

Nach einer Studie der den Grünen nahestehenden Heinrich-Böll-Stiftung ist die vollständige Deckung des europäischen Strombedarfs durch erneuerbare Energien möglich. Unterdessen rechnen Koalitionspolitiker nach, was die Förderung von Ökostrom nach dem Erneuerbare-Energie-Gesetz zukünftig kosten wird. Offenbar stoßen sie dabei auf verblüffende Ergebnisse.

11.01.2007 12:33

Union sagt Nein Streit um Wärme-Energiegesetz

Um die Abhängigkeit von Gas- und Ölimporten zu verringern, plant Umweltminister Gabriel ein Gesetz zur Förderung von Heizwärme aus erneuerbarer Energie. Die Union lehnt das Vorhaben allerdings ab.

02.07.2006 12:59

Erneuerbare Energien Gabriel will mehr fördern

Umweltminister Gabriel will Heizen mit erneuerbaren Energien stärker fördern und dazu noch 2006 ein neues Gesetz vorlegen. Die Wärmegewinnung aus Biomasse, Solarenergie und Geothermie habe ein riesiges Potenzial, das kaum genutzt werde. Diese Art der Wärmegewinnung sei teurer als bei Gas oder Öl. Also müsse sie am Markt konkurrenzfähig gemacht werden.

  • 1
  • ...
  • 5
  • 6