ETF

Als Alternative zu Fonds sind ETF (Exchange Traded Funds) vor rund 30 Jahren ins Leben gerufen worden . Diese als börsengehandelte Indexfonds bezeichneten Wertpapiere sollten eine preiswerte und transparente Alternative zu ihren behäbigeren Fondsgeschwistern werden. Mit weltweit rund 5000 ETFs und einem Anlagevermögen von rund zwei Billionen US-Dollar hat sich diese Wertpapierform inzwischen fest etabliert.

Themenseite: ETF
imago69503022h.jpg
04.04.2017 10:43

Aktienmärkte auf Rekordniveau Einzelwerte schlagen ETFs

Aktienmärkte nahe Alltzeithochs, Anleihen und Immobilien zu Rekordpreisen – da fällt es schwer, noch einzusteigen. Die besten Renditen versprechen jetzt Einzelwerte. Auch wenn es bei diesen Rückschläge geben kann. Ein Gastbeitrag von Christian Köpp

imago61451124h.jpg
08.02.2017 13:06

Tenhagens Tipps Wie sicher ist mein Geld?

Die Deutschen besitzen rund 5000 Milliarden Euro an Geldvermögen. 1900 davon liegen auf dem Sparbuch, dem Tagesgeld- oder Girokonto. Abgesehen davon, dass es hier kaum Zinsen gibt - wie sicher sind die Moneten dort im Falle einer Krise? "Finanztip"-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen gibt Auskunft.

Hand und Geldscheine
20.01.2017 15:07

Günstig, smart, riskant Was sind Smart-Beta-Fonds?

Wenn die klassischen Anlagen keine Rendite einbringen, investieren Sparer teils in Aktienfonds. Als besonders kreative und relativ preiswerte Fonds gelten sogenannte Smart-Beta-ETFs. Doch wie funktionieren diese Produkte - und wie "smart" sind sie wirklich?

imago54726831h.jpg
11.01.2017 12:40

Tenhagens Tipps So baut man Vermögen auf

Nicht dass die Geldanlage in der Vergangenheit einfach war. Aber angesichts von Mini-Zinsen erscheint es nahezu unmöglich, mit dem Spargroschen noch ein ansehnliches Sümmchen aufzubauen. Ein Irrtum, weiß "Finanztip"-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen.

ETFs sind transparent. Denn die Fonds bilden einen Aktienindex nach. Anleger können also in der Regel relativ einfach erkennen, was in einem ETF steckt. Foto: Daniel Reinhardt
07.01.2017 14:33

Wer hat das beste Angebot? ETF-Anbieter im Check

Immer mehr Anleger investieren in günstige börsengehandelte Indexfonds, die mit den aktiven Fondsmanagern durchaus mithalten können. Doch wo findet man die besten Informationen über die sogenannten ETFs? Feingold Research hat sich größten Emittenten angesehen. Von Benjamin Feingold

imago53875964h.jpg
02.11.2016 11:31

Rohstoff-Investments sind komplex Anlegen in Gold und Weizen

Es klingt simpel: Man kauft einfach ein paar Anteile an Holz, Gold oder Kupfer und verkauft sie wieder, wenn die Preise steigen. Schon hat man einen Gewinn gemacht. Doch Rohstoff-Investments bergen ganz eigene Risiken – manche Anleger erkennen das zu spät.

RTSM2RR.jpg
19.08.2016 08:30

Wohin mit dem Geld? So handeln die Profis

Von wegen lauer Sommerhandel: Die börsengehandelten Indexfonds erleben satte Zuflüsse. Daraus kann auch Otto-Normal-Anleger interessante Schlüsse ziehen. Von Benjamin Feingold

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.